Schlagwort ‘extra3‘

Keine Angst vor dem Atom

extra3

, , , , , ,

Die Staatsratsvorsitzende Merkel, der VEB Telekom und die Kollektivierung der Commerzbank

extra3 wie immer unschlagbar… (via) 😀

, , , , , , ,

Bahnchef Mehdorn

Ich werde ihn nicht wirklich vermissen, wenn er denn in den nächsten Tagen seinen Posten räumen muss.

Neuer Daten-Skandal bei der Bahn: Der Konzern hat Angestellte weit stärker ausgeforscht als bisher bekannt. Bei einer Aktion wurden sogar die Daten aller Mitarbeiter mit Adressen und Bankverbindungen von Geschäftspartnern abgeglichen. Konzernchef Mehdorn hat das der Öffentlichkeit und der Belegschaft bislang verschwiegen — der Aufsichtsrat ist empört.

SZ — Mehdorn verschweigt weiteren Daten-Skandal

Jedoch, wie das immer so ist, wird es nur ein Bauernopfer sein. Wenn er denn überhaupt gehen muss. Die Bahnprivatisierung auf Kosten der Bürgerinnen und Bürger dieses Landes wird spätestens 2010 kommen, und auch sonst wird sich nichts ändern – am gesamten Verhalten der Bahn. Wie auch. Der Papst und unsere tölpelhafte Kanzlerin haben mittlerweile die Headlines erobert. Datenschutz, etwaige Datenskandale, geschweige denn irgendwelche Internetseiten oder gar Twitter interessieren da draußen keinen Menschen.

extra3 — Der Mehdorn-Song
Toll! – Kapitalismus für Profis
extra3 — Olivia bei der Bahn
ZDF — Machenschaften der Transnet
Lafontaine — Würstchen treten nie zurück

, , , , ,

Ein Schweinchen namens Koch

Der hessische Politik-Wahnsinn lässt sich nur noch per extra3-Satire aushalten… 😀

, , , , , , ,

Die SPD gibt auf

extra3 hat in Hessen einen SPD-Stand aufgebaut: Wir geben auf. Zum Schluss fahren sie zur hessischen SPD-Parteizentrale — und da zeigt der Generalsekretär Norbert Schmitt, wie sehr die Nerven blank liegen. Das ist gar nicht gut

, , , , , ,

Schämt Euch, Ihr Pro Köln– und PI-Rassisten!

Über das große Desaster der Pro Köln– und der PI-Rassisten wurde schon umfangreich berichtet. Vielleicht noch einmal die Telepolis zum Reinfall von Köln oder auch der Express, der die grandiosen Ereignisse Freitag mit einem Wort zusammenfasst: Ätsch! Dank der Zivilcourage einer ganzen Stadt und deren Besucher — wie zum Beispiel Jochen von Duckhome — wurde ein großer Sieg über Intolleranz, Hass, Rassismus und Antisemitismus gefeiert.1 Nun hat sich niemand geringerer als Adolf die Pro Köln– und PI-Versager zur Brust genommen. Viel Spaß. (via)

  1. Und ja, mir ist bewusst, dass die autonomen Vollpfosten, die mit Steinen geschmissen haben, das Bild trüben. []

, , , ,

Keine Angst vorm Atom!

extra 3

Atomkraft nein danke? Denkt mal drüber nach, Atomkraft ist die Chance für uns alle :-)

, , ,

Clements Sozialschmarotzer

extra 3, via Youtube

Das Mittel der Ironie sollte schon geläufig sein, wenn nicht dann kann man das Video nochmals laufen lassen 😉 Und was das mit Clement auf sich hat, das kann man hier nachlesen. Das ist auch der Mann der gerne mal seiner eigenen Partei das Bein stellt, ob eines Energieversorgers etc.

, , , , , , ,

Kochen für lau, für die arme Sau

Maßlos übertrieben wird mancheiner schießen, wenn er diese Sendung von extra3 schaut. Aber um es mal mit aller Deutlichkeit zu sagen, wer dies heutzutage behauptet ist entweder nicht aus Deutschland oder gemäß seiner Natur durch und durch asozial veranlagt. Das hier ist auf ein kurzes Video verdichtete Realität und wer es nicht glaubt, sollte vielleicht einmal sein soziales Engagement überprüfen, abseits der Pflichtveranstaltung zu Zivi-Zeiten. Quellen braucht man wohl keine, in diesem Blog findet man genügend Artikel und darüber hinaus jede Menge weiterführende Informationen. Der asoziale Habitus heutzutage in der Politik ist alleine gesehen gegenstandslos, denn genährt wird dieser mittels des Volks! Ein wink mit dem Zaunpfahl dürfte die Rubrik Politik darstellen, ein Geheimtipp u.U. die Rubrik Das Ende der SPD. Dort wird die Mär vom deutschen Totengräber in seinem sozialdemokratischen Mäntelchen verkündet, welcher mittels seiner immer noch willigen Mitläufer dieses Land und dessen Bürger dem Untergang Preis gibt.

, , , ,

Der Mindestlohn

Der Mindestlohn: extra3 erklärt auch dem letzten in der Republik, warum der Mindestlohn wichtig ist und wer von seiner Nichteinführung profitiert. Und die Folgen daraus wollen wir natürlich auch nicht verschweigen. Ansonsten heißt es dann nur rest in peace in einer auf Funktion konditionierten Gesellschaft.

, , , ,

Telekom auf den Punkt gebracht

extra3 hat schon wieder gekonnt mittels einer Satire alles Wissenswerte in einem Video zusammengefaßt. Ob Bankenskandal oder jetzt die Telekom, einen besseren Extrakt wird man wohl kaum finden 😀

Weitere Infos: F!XMBR

via Schockwellenreiter

, , , , , ,

RSS-Feed abonnieren