Schlagwort ‘Energie‘

Für unsere Zukunft: Kinderkrebskraftwerke

kinderkrebskraftwerke_620
Bitte Klick aufs Bild für eine höhere Auflösung.

Mit Dank an holgi für die Kinderkrebskraftwerke.

, , , , , , , , , , , ,

A is for Atom (1953)

Da die Atomkraft dank unserer Atomkanzlerin Angela Merkel und Schwarz-Gelb eine Renaissance erlebt, ein kleiner Werbeclip aus dem Jahre 1953 — A is for Atom. (via)

, , , ,

Atomkraft im Wahlkampf?

Der bevorstehende Bundestagswahlkampf ist wohl der langweiligste, den unser Land je gesehen hat. Zwei Spitzenkandidaten, die so interessant und charismatisch sind, wie Lippenherpes und Fußpilz, zwei Parteien in einer Großen Koalition, die den Status Volkspartei verloren haben, zeugen vom Versagen einer ganzen politischen Klasse. Dazu eine FDP, die nur noch als Protestpartei wahrgenommen wird, die Grünen, die immer noch mit dem Rot-Grünen Erbe kämpfen und wohl erst wieder aufblühen, wenn das Spitzenpersonal ausgetauscht wurde und glaubhaft mit Rot-Grün gebrochen wurde. Dazu die Linke, die aus Prinzip einfach mal dagegen ist. Zu keiner anderen Zeit lebten deutsche Politiker weiter vom Volk entfernt, wie zur heutigen Zeit. Ein alter Atommeiler, der verantwortungslos vor 2–3 Wochen wieder in Betrieb genommen wurde, könnte nun für ein wenig Diskussionen Sorgen.

Weiterlesen: »Atomkraft im Wahlkampf?«

, , , , , , , , , , , , ,

Jung von Matt: Nach den Klowänden nun Angriff auf die Meinungs, Presse– und Satirefreiheit?

Und das ganze im Kampf pro Atomkraft, man glaubt es kaum. Ob die Werber von Jung von Matt strahlen, wenn sie morgens in den Spiegel schauen, ist nicht bekannt — dass Jung von Matt deutsche Blogs als Klowände bezeichnet und dann Prügel eingesteckt hat, nicht vergessen. Nun sorgen die Damen und Herren aus Hamburg, ja auch Hamburg hat hier und da seine Tiefpunkte, wieder für Gesprächsstoff. Was ist passiert? Der Verein Urgewald1 hat eine Anti-AKW-Kampagne ins Leben gerufen. Wie das so ist, wird selbst im Jahr 2009 Atomstrom immer noch als ungefährlicher Ökostrom bezeichnet. Verantwortlich sind dafür nicht nur die Energieriesen selbst und Politiker, die nach ihrer Karriere bei den Energiereisen Unterschlupf finden, sondern eben auch Werbeagenturen, bei denen man oftmals das Gefühl hat, die würden selbst die eigene Großmutter und den eigenen Hamster verkaufen. Und so hat Jung von Matt eine Werbekampagne für RWE entworfen. Gemeinsam mit dem One-Hit-Wonder Trio freut man sich auf eine strahlende Zukunft — pro Atomstrom. Folgendes Bildmotiv hat man in Hamburg kreiert:

Weiterlesen: »Jung von Matt: Nach den Klowänden nun Angriff auf die Meinungs, Presse– und Satirefreiheit?«

  1. Eigenbeschreibung: Wir vertreten die Interessen von Menschen, die unter den Folgen globaler Umweltzerstörung leiden. Wir engagieren uns für brasilianische Kleinbauern, deren Land von Zellstoffplantagen besetzt ist, für kanadische Indigene, die gegen die Kahlschläge in ihren Wäldern durch große Holzkonzerne kämpfen oder für Dorfgemeinschaften in Indien, die sich gegen ihre Vertreibung für große Staudämme zur Wehr setzen. []

, , , , , , , , , , ,

Die Aggression

Sie ist eine der intensivsten Energien aller Lebewesen, ohne sie könnten wir nicht existieren — aber sie macht uns auch das Leben schwer: die Aggression. Ihre Bandbreite reicht von der notwendigen Lebenserhaltung, des Sich-Behaupten-Könnens im Alltag bis hin zu zerstörerischen und brutalen Verhaltensweisen. Die Aggression definiert unser aller Leben und gilt sogar als lebensnotwendiges Ventil. Aber auch letzteres ist kein Freibrief, sondern die in einem selbst gewachsene Vernunft sollte dieser natürliche Grenzen setzen. In einer Welt jedoch, in welcher Kriege als Notwendigkeit definiert werden etc., da verwundert es auch kaum wenn Fremde/Minderheiten mordlüstern durch Städte gejagt werden, wenn mutwillig Dinge zerstört werden usw. Aber wie auch in diesem Postcast zu hören, die Ausartungen der Aggression sind nicht angeboren, sondern erlernt. Und ebenso wie man diese erlernte, kann man auch weiter lernen — Aggression lenken, beispielsweise in konstruktive Gefilde. Es gibt kein allgemein gültiges Rezept, mitunter nur den Stillstand, denn weiterentwickeln kann sich jeder.

BR2

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

, ,

Energie verbrennen

Kann man hier bei Golem lesen.

Das Folding@home-Projekt der amerikanischen Stanford University sucht «Rechenzeitspender» zum Kampf gegen Alzheimer, Parkinson, Rinderwahnsinn und andere Krankheiten, die mit Protein-Fehlfaltung einhergehen sollen.

Das Projekt ist schon lange bekannt und macht mitunter weitaus mehr Sinn als das Rechenzeit verbrennen aka Seti@home. Denkt man jedoch an die 180W Boliden namens PS31 frägt man sich natürlich wieviel Schaden so ein vernetztes Heizkonsolen Netzwerk in der Natur anrichtet, von dieser ist der Mensch irgendwie auch abhängig. Zwar schließe ich mich nicht der momentanen Hysterie an, bin aber auch nicht der Ansicht auf Teufel komm raus die Umwelt zu schädigen. Und ja bevor jetzt jemand kommt, aber der PC — der PC hat keinen linearen Verbrauch ist also auch, abgesehen von Hardcore-Gamer-PCs mit SLI etc., durchaus genügsamer und in Ruhephase etc. ohnehin weitaus sparsamer … den 180W Dauerkiller muß man gerade bei modernen PC eher suchen.
Aber egal auch mal davon abgesehen finde ich es recht befremdlich das das Stromsparkonzept bei Konsolen noch nicht angekommen ist, von Grafikkarten ganz zu schweigen — das es geht zeigt z.B. Intels 4fach Core mit knapp 40-50W!

  1. Die Leistungsaufnahme ist mit 165 Watt im Ruhezustand und 180 Watt im Spielbetrieb sehr hoch; im Standby lag sie unter einem Watt. heise []


RSS-Feed abonnieren