Schlagwort ‘Ehssan Dariani‘

Der Dorian Gray des Web 2.0

Clap-MagazinSeit 10 Minuten halte ich das neue Clap-Magazin in Händen. In der Titelgeschichte wird ein junger Mann porträtiert, der — höflich ausgedrückt – sehr streitbar und diskussionswürdig in Erscheinung tritt: Ehssan Dariani. Und auch nach dieser Begegnung, bleibt — wie schon so oft in der Vergangenheit – nur noch das Prinzip Hoffnung. Am Ende könnte aus dem selbstverliebten Dorian Gray vielleicht ein sympathischer Peter Pan werden, schließt die Clap-Redaktion ihren Artikel über den mittlerweile mehrfachen Millionär. Dass es dazu nicht kommen wird, dafür sorgt Ehssan Dariani auch in diesem Artikel selbst. Er gibt zu Protokoll:

Gut gebildete, intelligente Leute sollten die Pflicht dazu haben, Kinder zu bekommen und dies nicht der Unterschicht überlassen.

Aus manch kleinem, hässlichem Entlein wird ein wunderschöner Schwan – aus dem Dorian Gray des Web 2.0 wird aber niemals ein sympathischer Peter Pan werden. Ich glaube, es kann für einen Journalisten kaum etwas Dankbareres und Schöneres geben, als Menschen wie Ehssan Dariani zu interviewen. Man lässt sie einfach reden und irgendwann fällt die Maske.

, , , ,

RSS-Feed abonnieren