Schlagwort ‘DVD‘

Dieses Blu-ray-Gedöns

Blue-rayMan kann wirklich nicht von mir behaupten, dass ich technikfeindlich wäre. In Zeiten — damals — als ich noch einen Fernseher hier stehen hatte, stand obenauf sogar ein DVD-Player. Und das ist schon etwas länger her — die breite Masse zeichnete Thomas Gottschalk noch per VHS auf. Heute gibt es immer noch diese gute, alte DVD-Technik. Die eine oder andere Scheibe hat sich in den Jahren in mein Regal gesellt. Schon sehr fein. Nun gibt es aber auch Blu-ray — der große Sieger im Fomatkrieg, Blu-ray gilt, seitdem Toshiba die Einstellung von Produktion und Weiterentwicklung der HD-DVD verkündet hat, als der Nachfolger der DVD in den Regalen. Doch mal im Ernst: Ist Blu-ray nicht eher ein Ladenhüter? Wann immer ich im Elektrofachmarkt bummeln gehe, ist die DVD-Abteilung gut besucht. Zumindest die Regale mit den normalen DVDs. Vor den Blu-ray-Regalen jedoch herrscht gähnende Leere. Ist auch wirklich kein Wunder. Die Preise für Blu-ray-Filme sind unverschämt, der Sammler schreit ob der DVD-Cover mit blauem Rand laut auf. Nutzt hier schon wer die Blu-ray-Technik? Hat wer vor, das in naher Zukunft zu tun? Ist Blu-ray wirklich die Zukunft oder wird sie von den Kunden ignoriert werden? Oder gehört man langsam zum alten Eisen, um nur noch von den alten Kriegsverletzungen zu zehren?

,

Kann es sein…

… dass die Filme auf den Zeitschriften-DVD’s immer grottiger werden? … ich sie zum größten Teil gar nicht kenne … Früher gab es schon mal das eine oder andere Highlight. Seit Monaten merke ich nun schon, dass ich nicht einmal das Reissen hatte, mir ne Zeitschrift nur wegen der DVD zu kaufen.

, ,

RSS-Feed abonnieren