Schlagwort ‘Dr. Evil‘

Adblock Plus – Spezielle Filterliste um die eigene Privatsphäre zu schützen

Adblock Plus ist eines der Addons, welches jeder Firefox–Nutzer installiert haben sollte, ich würde sogar soweit gehen und schreiben, muss. Wie der Name schon sagt, ist es ein Werbeblocker – die Leistungsfähigkeit ist enorm und lässt derzeit den Firefox in meiner internen Liste aufgrund seiner Erweiterbarkeit weit vor Opera und Iron landen. Adblock Plus lässt sich selbstverständlich auch durch eigene Filter erweitern – als Hilfsmittel sei hier der Element Hiding Helper erwähnt. Abonnieren lassen sich sogenannte Filterlisten. Die bekanntesten deutschen Filterlisten dürften die Dr. Evils und die von Cédric sein. Nun bin ich auf eine Filterliste aufmerksam geworden, welche sich EasyPrivacy nennt. Dabei werden die ganzen Tracker wie zum Beispiel counter.js, trackingjs oder Google Analytics geblockt. EasyPrivacy ist eine ganz feine Liste, die jeder Firefox-Nutzer installiert haben sollte. Get it.1

Wer folgende Addons und Filter noch nicht im Einsatz hat – dann mal los:

Adblock Plus Home
Adblock Plus-Erweiterung Element Hiding Helper
Adblock Plus Filterliste Dr. Evil | Abonnieren
Adblock Plus Filterliste Cédric | Abonnieren
Adblock Plus Filterliste EasyPrivacy | Abonnieren

  1. Kurz etwas zu dem Totalreinfall Adical, ähm Adnation, nein, doch nicht, mittlerweile ist es der Anzeigenlieferant.de. ich wollte es nur der Vollständigkeit halber erwähnt haben. Nach dem peinlichen Desaster kommentierbare Werbebanner gibt es zwar noch Adnation, auf den teilnehmenden Blogs ist aber der Anzeigenlieferant.de im Einsatz. Filter hinzufügen – adical.de, adnation.de, anzeigenlieferant.de. Und ja, mir ist bekannt, dass bei Einsatz von NoScript diese Filter nicht eingetragen werden müssen. Das ist auch bei mir der Fall… []

, , , , , , , , , , ,

RSS-Feed abonnieren