Schlagwort ‘Google Docs‘

Enttäuschung des Jahres: Google Drive

google_drive_shot

Kein Hoax, es schallt gerade durch die sozialen Netzwerke: Google Drive ist da. Seit Monaten wird über eine Dropbox– und Skydrive-Alternative spekuliert, es gab vermeintliche Screenshots, exklusive Berichte — und wie immer haben sich alle mehr oder weniger bestätigt. Google Drive kommt mit 5 GB Speicher daher, mehr Speicher lässt sich gegen Bares zusätzlich buchen. Eine Desktop-App und Android App sind bereits veröffentlicht worden, andere Plattformen sollen folgen. Und nun? Gähnende Langeweile.

Weiterlesen: »Enttäuschung des Jahres: Google Drive«

, , , , , , ,

Googles Betriebssystem

Nachdem so ziemlich jede Postille im Netz nicht mit den Lobpreisungen geizte und weniger den erwarteten Sermon vergoß — Googles corporate motto Don’t be evil ist ein wahres Wunder an Nachhaltigkeit — möchte ich hier zumindest noch einiges anfügen.

Googles Betriebssystem basiert auf dem Linux-Kernel hatte bisher mehr den Geschmack von sie nahmen den Kernel und wirkten ansonsten eine Menge Google-Magie, tatsächlich jedoch werkelt darunter ein reguläres GNU/Linux, es ist quasi eine Google Distro. Der Browser dominiert, vielen schon als Google Chrome bzw. Chromium ein Begriff, und ist zugleich integraler Bestandteil des Systems — der Browser bildet somit die alleinige Schnittstelle zwischen User und Netz und ist auch die einzige lokale Applikation, die von diesem aktiv bedient wird.

Weiterlesen: »Googles Betriebssystem«

, , , , , , , , , , , , , ,

Google Docs

Eigentlich kennt man mich mehr als jenen der Cloud Computing eher die Stirn bietet, denn dieses anzupreisen. Wobei anpreisen sicherlich des Guten zuviel wäre, wohlwollende Erwähnung paßt da schon eher 😉

Aber wie kam es dazu? Nun da ich TeX nutze, sowie Vim & Co und mir kein Office-Schwergewicht leiste stehe ich desöfteren im Regen, wenn allzu schwerfällige Zeitgenossen ihre Dokumente in einem der Office-Formate feilbieten. Frei macht die Sache auch nicht besser, ich bräuchte ebenso ein Antiword–Pendant für Suns Office-Brocken. Google Docs funktioniert dabei als Konverter recht gut, gar das alte StarOffice-Format wird verarbeitet und speichern kann man in diversen bekannten Formaten, u.a. auch in PDF. Recht praktisch wenn man auf die schnelle mal eine Präsentation zusammenkleistern möchte 😉

Weiterlesen: »Google Docs«

,

RSS-Feed abonnieren