Schlagwort ‘Dirty Split‘

Dirty Split

Eigentlich wollte ich ja heute das Point ‘n’ Click-Adventure Dirty Split vorstellen. Die Voraussetzungen hörten sich verdammt gut an: Das seit Jahren geliebte Point ‘n’ Click, ein durchgeknallter Comic-Style, eine professionelle Sprachausgabe, der Flair der 60er Jahre sowie das ganze Spiel als kostenloser Download. Was will der Adventure-Fan von so grandiosen Spielen wie Monkey Island, Maniac Mansion, Baphomets Fluch oder auch Zak McKracken mehr? Nun, nachdem ich heute Morgen das Spiel begonnen habe, wollte sich absolut kein Spielspaß einstellen. Sicherlich, es ist sehr fein gezeichnet, es hat die besten Voraussetzungen — doch wenn der Beginn ausschließlich daraus besteht, mit den Protagonisten zu reden, keine Rätsel gelöst werden müssen, dann stellt sich schnell Langeweile ein. Ich habe das Spiel dann abgebrochen. Ellenlange Gespräche mit den Vanderbuilts, auf dem Polizeirevier — das ist dann doch nicht mein Ding.

Weiterlesen: »Dirty Split«

, ,

RSS-Feed abonnieren