Schlagwort ‘Cem Basman‘

Danke Cem

twittnite

Lieber Cem,

heute fand die letzte von Dir (in dieser Form) organisierte Twittnite statt. Ich war bei der ersten Twittnite dabei, als Sie noch ein Er war und Twittwoch hieß und ich war am heutigen letzten Abend dabei. Es ist an der Zeit, danke zu sagen. Du hast mit der Twittnite Menschen zusammengeführt, Menschen haben sich kennengelernt und wieder getroffen, kurzum: Du hast Menschen zusammengebracht. Für Dich ist das Social Web nicht nur digital, sondern digital und analog und lebst dies uns allen vor.

Weiterlesen: »Danke Cem«

, , , , , , , , , , ,

Der Geschichtenerzähler

Ich darf mich glücklich schätzen. Ich gehöre zu den Menschen, die Cem Basman persönlich kennenlernen durften. Cem ist ein toller Mensch, immer freundlich, bestimmt im Handeln, aber auch ausgleichend zwischen den verschiedenen Positionen, immer ein offenes Ohr für sein Gegenüber — und Cem ist insbesondere privat ein wunderbarer Geschichtenerzähler. Wenn wir uns treffen und Cem aus seinem Leben erzählt, aus vergangenen Zeiten im Hamburger Hafen, von seiner Familie, dann vergeht die Zeit wie im Fluge. Ich mag unheimlich seine Schreibe und seine Erzählungen auf seiner Sprechblase. Aber noch viel lieber höre ich ihm im realen Leben zu. Viele Blogger können schreiben — haben aber sonst wenig zu sagen. Bei Cem ist es nicht so. Er ist ein wunderbarer Geschichtenerzähler, immer sympathisch, immer humorvoll, immer zum Nachdenken anregend. :)

Okay, manchmal lobt und preist er auch den einen oder anderen Web-2.0-Hype. Aber selbst das kommt dann viel sympathischer rüber, als die ganzen Krämerseelen, die man sonst so hört und liest. 😉

Weiterlesen: »Der Geschichtenerzähler«

, , , , , , , ,

RSS-Feed abonnieren