Schlagwort ‘Bürgerschaft‘

Hamburg hat verloren

White Star Line
Bild: Agenda 2013

Die Schwesterpartei der CDU und FDP, die SPD, hat bei der Hamburger Bürgerschaftswahl die absolute Mehrheit errungen, obwohl es die FDP geschafft hat, in die Bürgerschaft einzuziehen. Schlimmer hätte es für einen Sozialdemokraten kaum kommen können. Während das desaströse Ergebnis der CDU noch ein breites Lächeln hervorruft, die Grünen zu Recht, nicht für den Koalitionsbruch, sondern für ihre Politik in den letzten Jahren, abgestraft wurden, bleibt die Erkenntnis, wie schon nach dem Bürgerentscheid zur Schulreform, dass elitäre Kreise die Geschicke der Stadt bestimmen. Eine Protestpartei wie die Linke reicht nicht aus, um die Menschen aufzuwecken, viele gehen nicht mehr zur Wahl — und so wird aus einer Minderheit eine absolute Mehrheit für den Agenda-2010-Technokraten Olaf Scholz und die SPD. Als Sozialdemokrat kann man sich nur schämen, was die SPD immer noch aufführt und sich im Voraus für die kommenden vier Jahre entschuldigen. Doch man sieht sich im Leben immer zweimal. 2015 wird Olaf Scholz den Christoph Ahlhaus machen.

Weiterlesen: »Hamburg hat verloren«

, , , , , , , , , , ,

Liveticker zur Bürgerschaftswahl in Hamburg

Das vorläufige Endergebnis:

SPD: 48,3%
CDU: 21,9%
Grüne: 11,2%
FDP: 6,6%
Linke: 6,4%
Piraten: 2,1%

Weiterlesen: »Liveticker zur Bürgerschaftswahl in Hamburg«

, , , , , , , , , , , ,

Entern die Piraten 2012 die Hamburger Bürgerschaft?

Mit Interesse habe ich heute Morgen die neuesten Umfrageergebnisse zur Hamburger Bürgerschaft gelesen, die die Hamburger Morgenpost veröffentlicht hat. Nicht etwa, weil die SPD selbst unter einem Schwarz-Grünen Senat tiefer und tiefer fällt oder weil der Wähler der Meinung ist, die CDU hätte gegenüber den Grünen ihre Interessen vertreten, diese nur das Anhängsel von Ole von Beust und seinen Mannen sind. Nein, etwas Anderes ließ mich heute nachdenken.

umfrage_hamburg_piraten
Grafik: F!XMBR. Daten: YouGov im Auftrag der Hamburger Morgenpost.

Weiterlesen: »Entern die Piraten 2012 die Hamburger Bürgerschaft?«

, , , , , , , ,

RSS-Feed abonnieren