Schlagwort ‘Blue-Ray‘

Dieses Blu-ray-Gedöns

Blue-rayMan kann wirklich nicht von mir behaupten, dass ich technikfeindlich wäre. In Zeiten — damals — als ich noch einen Fernseher hier stehen hatte, stand obenauf sogar ein DVD-Player. Und das ist schon etwas länger her — die breite Masse zeichnete Thomas Gottschalk noch per VHS auf. Heute gibt es immer noch diese gute, alte DVD-Technik. Die eine oder andere Scheibe hat sich in den Jahren in mein Regal gesellt. Schon sehr fein. Nun gibt es aber auch Blu-ray — der große Sieger im Fomatkrieg, Blu-ray gilt, seitdem Toshiba die Einstellung von Produktion und Weiterentwicklung der HD-DVD verkündet hat, als der Nachfolger der DVD in den Regalen. Doch mal im Ernst: Ist Blu-ray nicht eher ein Ladenhüter? Wann immer ich im Elektrofachmarkt bummeln gehe, ist die DVD-Abteilung gut besucht. Zumindest die Regale mit den normalen DVDs. Vor den Blu-ray-Regalen jedoch herrscht gähnende Leere. Ist auch wirklich kein Wunder. Die Preise für Blu-ray-Filme sind unverschämt, der Sammler schreit ob der DVD-Cover mit blauem Rand laut auf. Nutzt hier schon wer die Blu-ray-Technik? Hat wer vor, das in naher Zukunft zu tun? Ist Blu-ray wirklich die Zukunft oder wird sie von den Kunden ignoriert werden? Oder gehört man langsam zum alten Eisen, um nur noch von den alten Kriegsverletzungen zu zehren?

,

RSS-Feed abonnieren