Schlagwort ‘Bilder‘

damals

Miami, Florida, ca. 1908

Herrscht Interesse an Dingen abseits von Technik-foo, Gadgets und stetigen Kassandrarufen gen Politik? Wenn ja, dann wird man wohl auf Shorpy sein kultur-historisches Eldorado finden.

Wer sich daran nicht sattzusehen vermag ;-), der findet ähnliches auch für das Zarenreich der Jahre 1905–1918 in hoher Auflösung. Nicht zu vergessen, dieses prachtvolle Farbbild Londons der 20er Jahre.

Bild: Nutzungshinweise

, , , , , , , , , , , , , ,

Per oEmbed Videos und Bilder in WordPress einbinden

Gerade das Einbinden von Videos hat schon so manchen WordPress-User zum Wahnsinn getrieben. Seit der Version 2.9 ist dies vorbei. WordPress hat oEmbed integriert. Was heißt das? Kurz zusammengefasst: Ihr müsst in Eurem Artikel nur noch die URL zum Video/Bild eingeben, WordPress integriert es dann automatisch mit oEmbed. Kein Code muss mehr von YouTube kopiert werden, keine Probleme mehr mit dem Object-Tag, einfach die URL in den Artikel einfügen und gut. Nutzer von Posterous kennen dieses Feature bereits und wissen es zu schätzen. Unterstützt werden folgende Services:

Weiterlesen: »Per oEmbed Videos und Bilder in WordPress einbinden«

, , , , , , , , , , ,

Natur

tree

Lose Sammlung von Bilder von ausgedehnten Spaziergängen seit dem letzten Feiertag, aufgenommen mit Nikon und Casio.

Weiterlesen: »Natur«

, , , , , , , , , , ,

Miami

Eine liebe Arbeitskollegin war mit ihrem Schatz in Miami. Die beiden haben mir ein paar Fotos geschickt, da bekommt man Fernweh…

miami_01

Weiterlesen: »Miami«

, ,

knspr-imgnote – Bildernotizen für WordPress

Es kommt heutzutage kaum noch vor, dass mich (neue) Software beeindrucken kann – seltene Beispiele in letzter Zeit waren zum Beispiel TeraCopy und Everything. Ähnlich sieht es bei meinen Firefox-Addons aus – alles schon mal dagewesen und ich muss eher zusehen, dass ich die genutzten Addons auf die aktuelle Version aktualisiert bekomme. WordPress macht da keine Ausnahme – seit Anbeginn unserer Zeit, fast vier Jahre ist es nun her, nutzen wir fast die selben Plugins, mit der Zeit sind nur wenige hinzugekommen. Eine positive Ausnahme ist gerade veröffentlicht worden: knspr-imgnote. Mit knspr-imgnote könnt Ihr in Eure Bilder Notizen und Links einfügen – vielleicht dem einen oder anderen Leser von flickr bekannt.

Area 51

Notes: 2


Foto: F!XMBR

Weiterlesen: »knspr-imgnote – Bildernotizen für WordPress«

, , , , ,

Die Screenshots der F!XMBR-Leser

Hier hatte ich nach Euren Screenshots gefragt — nun das Ergebnis. :)

Den Anfang soll Pippi Langstrumpf machen:

screen_01

Weiterlesen: »Die Screenshots der F!XMBR-Leser«

, , , ,

Zeigt her Euren Desktop

Erinnert sich noch wer an unseren kleinen Aufruf? Es ist mal wieder an der Zeit, dass ich von Euch E-Mails bekomme. 😀 Los, schickt mir alle einen Screenshot von Eurem Desktop — optimal mit Links zum ursprünglichen Bild, den evtl. eingesetzten Tools. Einsendeschluss ist nächste Woche Freitag, der 14. August.

screen_chris_01

, , , ,

der Wahlkrampf 2009 nimmt kein Ende

Wie man sieht nimmt der Wahlkrampf kein Ende, mit immer neuen Parolen möchte man Volk an der Nase herumführen. Apokalyptisch gewandete Nebelkerzen geben den Ton an: Krise, rot-roter Murks, Verantwortung statt abhauen etc. Die recht farblosen Genossen hingegen habe ich nur im Vorbeifahren erhascht — faselten was von fair … keine Ahnung, sind ohnehin nicht regierungsfähig.

Weiterlesen: »der Wahlkrampf 2009 nimmt kein Ende«

, , , , , , , , ,

am Busen der Natur

… ein ausgedehnter Spaziergang am frühen Nachmittag :-) Ein Klick auf das jeweilige Bild vergrössert dieses, fährt man mittig (links/rechts) mit dem Mauszeiger über das Bild, so erscheinen Navigationselemente zum weiterschalten.

Weiterlesen: »am Busen der Natur«

, , , , , ,

Idylle

Weiterlesen: »Idylle«

, , , , , , , , , , , ,

geh mir bloss weg mit Autos

So oder ähnlich schallt es durch die Räume, wenn irgendwelche Autonarren in der näheren Umgebung meinen mich bekehren zu müssen. Ein Auto ist für mich Mittel zum Zweck, ich würde selbst gerne auf diese Art von Mittel verzichten. Dennoch, einen wunden Punkt besitze ich ebenso: klassische Autos. Autos die tatsächlich schön sind, nicht wirklich windkanalerprobt, für den Mainstream gestählt, Kleinwagen a la fahrende Salatschüsseln und Limousinen ohne Charakter, der Marke Schlachtschiff. Nein kunstvoll gefertigtes Blech aus zivilisierteren Zeiten.

Jedes Jahr erwarte ich sehnsüchtig die Bilder vom Don und seinem Ausflug zur mille miglia — schöne Autos soweit das Auge reicht, Blech bei dem selbst ich schwach werde und mit welchem ich nur allzu gerne auf Tour gehen würde. Doch dieses Jahr bietet nicht der Don die hübschesten Bilder feil, sondern seine Reisebegleiterin Andrea Diener. Auf deren flickr-Account erwarten den Liebhaber unzählige Eindrücke blechener Schönheiten, nebst den begleitenden Passagieren und einer ansehlichen Landschaft :-)

Wer mag findet bei Frau Diener nebst fotografischen Genüssen auch ebenso prächtige Unterhaltung in Form diverser Reiseberichte diesbezüglich.

mille miglia 09

, , , , , ,

RSS-Feed abonnieren