Schlagwort ‘Bargeld‘

Das Web 2.0 stirbt

Web 2.0-Zentrale

Traffic ist Out, Bargeld ist In. So fasst der Webwatcher vom Handelsblatt einen Artikel des US-Insider-Blog Valleywag zusammen. Die Zeiten, in denen Google 1,6 Mrd. Dollar für YouTube auf den Tisch gelegt hat — ohne jegliches Geschäftsmodell in Hinterhand zu haben — sind vorbei. Holtzbrinck jammert in Form von Jochen Gutbrod schon öffentlich rum: Die Kommerzialisierung von StudiVZ erweist sich als schwieriger als anfangs gedacht. Die Party scheint vorbei. Gestern noch volltrunken von den IVW-Klickzahlen geträumt, fragen heute viele Entscheidungsträger eine Etage höher nach der Refinanzierung der sogenannten Erfolgsprojekte. Wer jetzt noch kein Businessmodell hat, wird auch lange keines haben — so Valleywag. Schauen wir uns mal um: StudiVZ, Qype und wie sie alle heißen. Werbung heißt dort das Zauberwort — nur ist Werbung eben vieles, nur kein Geschäftsmodell. Die einzigen, die es wohl richtig gemacht haben, sind die Visitenkarten 2.0-Hersteller von Xing — da muss ich irgendwann einmal Abbitte leisten. Da scheinen die Zahlen zu stimmen — eben weil man sich nicht nur auf die Werbung verlässt.

Weiterlesen: »Das Web 2.0 stirbt«

, ,

RSS-Feed abonnieren