Schlagwort ‘Addon‘

Firefox 4.0 und das (fehlende) RSS-Icon in der Adresszeile

Firefox 4.0 bringt — wie immer — einige Änderungen mit sich. Und nein, wieder soll hier kein Browser War gestartet werden — wer möchte, der kann das an anderer Stelle tun. An dieser Stelle soll das nur ein kleiner Tipp sein. Seit dem Umstieg auf Firefox 4.0 Beta habe ich das RSS Icon in der Adresszeile vermisst. Ich gehöre nicht zu den Menschen, die behaupten, Twitter & Co. hätten den Feedreader abgelöst, mein Feedreader ist mir viel zu wichtig. Wie also das RSS-Icon zurück in die Adresszeile bekommen? Ganz einfach: ein Addon macht es möglich — und dann ist alles wieder gut.

RSS Icon In Awesombar

, , , , , , , , , ,

Was HTTPS Everywhere nicht alles kann

chip_https
Screenshot: chip.de

Das habe ich auch noch nicht gewusst. Gleich mal installieren, dann kann ich fremde Webseiten verschlüsseln und surfe zudem noch anonym. Jetzt fehlt nur noch das Rezept, um aus Blei Gold zu machen. Ob die CHIP das demnächst auch veröffentlicht? 😀

, , , , ,

Ich und mein Firefox 4.0

Firefox 4.0 steht in den Startlöchern, der erste Release Candidat wurde veröffentlicht, d. h. es werden zur finalen Version nur noch Fehler beseitigt. Mit einem Browser, egal welcher nun verwendet wird, und ich möchte keinen Browser War in den Kommentaren sehen, verhält es sich wie mit einer Hassliebe: mal verteidigt man ihn gegen jegliche Kritik, mal ist man selbst der größte Kritiker. Ich nutze den Firefox hauptsächlich, weil ich ihn weitestgehend so einstellen kann, wie ich es wünsche, auch wenn der IE und Chrome an dieser Stelle schon aufgeholt haben. Ich bin halt eine treue Seele. Dazu gehören Änderungen über about:config, als auch das eine oder andere Addon.

Weiterlesen: »Ich und mein Firefox 4.0«

, , , , , , , , , , , , , ,

Firefox – die nächste Generation

Die Beta von Firefox 4.0 läuft bei mir ohne Probleme und sehr stabil. Bisher hatte ich erst einen Absturz von Adobes Flash Player – der Browser selbst stürzte dabei nicht ab, es erschien lediglich eine Hinweismeldung, ich konnte weiter surfen, nach dem nächsten Neustart funktionierte dann wieder alles wie gehabt. Das Multiprocessing funktioniert also ohne Probleme. Bei Mozilla schreitet die Entwicklung des Firefox 4.0 selbstverständlich voran – die Nightlys lassen sich natürlich jederzeit nutzen, wenn gewünscht. Der Codename lautet Minefield – zwei Entwicklungen versprechen Interessantes:

Weiterlesen: »Firefox – die nächste Generation«

, , , , , , , , , ,

Firefox-Addon «It’s All Text!»

Man kennt das Problem: man möchte auf einer Webseite kommentieren, das Textfeld ist zu klein – oder der Text wird während des Schreibens immer länger. An diesem Punkt greift It’s All Text! ins Geschehen ein. Ihr findet (je nach Einstellung) unten rechts neben dem Textfeld einen kleinen Button, wenn Ihr mit der Maus über ein Textfeld fahrt:

all_text_01 Weiterlesen: »Firefox-Addon «It’s All Text!»«

, , , ,

Größenwahn bei Mister Wong?

Mister WongKennt Ihr die Toolbars, die mit unzähligen Programmen ausgeliefert werden? Ob sie von Yahoo, Microsoft oder ask.com kommen – eines haben alle Toolbars gemeinsam: sie nerven extrem und nehmen auf dem Monitor Platz weg. Ich hatte hier darüber geschrieben, dass ich ab und zu ein paar Bookmarks bei Mister Wong hinterlege. Dies ging bisher leicht von der Hand. Mister Wong hat ein Addon für den Firefox angeboten – ich hatte mir einen einzigen Button in die Menüleiste gezogen (siehe oben rechts, größer war der Button nicht). Heute Nacht hat Mister Wong ein Update für das Firefox-Addon veröffentlicht. Selbstverständlich wird das Update nach Hinweis automatisch vom Firefox installiert. Doch was sich dann in meinem Firefox zeigte, spottet jeder Beschreibung.

Weiterlesen: »Größenwahn bei Mister Wong?«

, , , , , , , , , ,

Instantbird – ein (neuer) Instant Messenger

instantbird_01

Gestern bin ich bei Golem das erste Mal über Instantbird gestolpert. Ich habe mich weitestgehend aus den Chats der Welt zurückgezogen – F!XMBR, lallus.net, Identi.ca, Facebook und Co. sind mehr als genug. Der Tag müsste 40 Stunden haben, der Mensch keinen Schlaf benötigen – und wenn man dann noch Geld wie Heu hätte, aber ich schweife ab. 😀 Miranda, Pidgin und einige andere Clients sind mir durchaus ein Begriff, aber gefallen tun sie mir nicht wirklich, so dass sich eine Installation nie lange auf meiner Festplatte gehalten hat. Zuletzt war Psi im Einsatz – um per Xmpp (Jabber) ein wenig zu chatten. Doch auch Psi hat sich mit den letzten Updates eher verschlechtert als verbessert. Gestern habe ich dann Instantbird installiert. Und was soll ich sagen – er gefällt.

Weiterlesen: »Instantbird – ein (neuer) Instant Messenger«

, , , , , ,

CustomizeGoogle ist tot. Es lebe OptimizeGoogle.

optimizegoogle

Wer seine Addons im Firefox regelmäßig pflegt und bisher die Erweiterung CustomizeGoogle eingesetzt hat, dem ist mit Sicherheit aufgefallen, dass dieses Addon seit über einem Jahr nicht mehr aktualisiert wurde und mehrere Dinge dementsprechend nicht mehr funktionieren. Auch die Mailingliste ist eher eine Webleiche, als dass dort diskutiert werden würde. Aus diesem Grund wurde OptimizeGoogle geschaffen. Mit OptimizeGoogle kann man nicht nur Google in vielen Dingen an seine eigenen Bedürfnisse anpassen – der Focus liegt ebenso auf das Entfernen von Werbung und der Tracking-Tools von Google. Wer CustomizeGoogle geschätzt hat, wird OptimizeGoogle lieben. (via Camp Firefox)

OptimizeGoogle
OptimizeGoogle de (derzeit Seite 3)

Weiterlesen: »CustomizeGoogle ist tot. Es lebe OptimizeGoogle.«

, , , , , , , ,

OfficeTab — Tabs für Word, Excel und PowerPoint

office_tag

Wie schreibt Download Squad so schön: Tabbed browsing might be the greatest thing since sliced bread. Aber auch in normalen Applikationen finden Tabs immer mehr Anwendung. Jetzt gibt es ein feines Addon für Microsoft Office 2003 & 2007: OfficeTab. Das Addon läuft unter Windows XP, Vista oder 7 und bringt viele Einstellungsmöglichkeiten mit. Gefällt mir — hat man nicht ewig 27 Word– und Excel-Fenster offen.

Weiterlesen: »OfficeTab — Tabs für Word, Excel und PowerPoint«

, , , , , , , , ,

Ghostery — Firefox-Addon — Ausspähen der Surfgewohnheiten verhindern [Update]

Via Download Squad bin ich gerade auf das Firefox-Addon Ghostery aufmerksam geworden. Es soll das Ausspähen der eigenen Surfgewohnheiten verhindern. Ob die geblockten Scripte wirklich Spähen, sei dahingestellt. Zum angenehmeren Surfen und zur Verbesserung der Privatsphäre trägt es mit Sicherheit bei. Die aktuelle Version ist 1.3.9, die leider nur über die Scripte informiert — die 2.0, die dann auch entsprechend blocken soll, wird im Artikel von Download Squad angekündigt. Sie lässt also nicht mehr lange auf sich warten.

Da ich NoScript mittlerweile deaktiviert habe (in erster Linie nicht wegen dem Skandal — weil Bewegtbilder immer wichtiger werden, ich mir auch gerne mal ein Video anschaue, Werbung wird per se geblockt), scheint es eine nette Alternative zu sein, um solche netten Services wie Google Analytics, StatCounter oder SiteMeter zu blocken — ohne dass halt Javascript komplett geblockt wird, wie es mit NoScript der Fall ist.1 Kennt Jemand das Addon und hat es schon länger im Einsatz?

Ghostery alerts you about the web bugs, ad networks and widgets on every page on the web.

Web bugs are hidden scripts that track your behavior and are used by the sites you visit to understand their own audience.

Ghostery — Home

Update: Die Version 2.0 ist raus. Klicken zum Installieren. :)

  1. Was für ein Satz… []

, , , , , ,

NoScript deinstalliert [Update]

NoScriptBereits vor einigen Wochen hatte ich das (bisherige) Must-have-Plugin für den Firefox — NoScript — deinstalliert. Ich hatte es eigentlich immer nur im Einsatz, um so einen Dreck wie Google Analytics zu blocken oder halt Flashwerbung. Nun schreitet die Zeit voran, Bewegtbilder, ob man es mag oder nicht, sind fester Bestandteil der Internetkultur geworden, und bei mir ist es mittlerweile so gewesen, dass ich mich selbst mehr beschnitten habe, als dass ich einen Vorteil durch das Plugin gehabt hätte. Adblock Plus mit der Erweiterung des Element Hiding Helper reicht dann auch in Verbindung mit der Filterliste Easy Privacy (Abonnieren) völlig aus, auch wenn manchmal Anpassungen per Hand nötig sind. Das war offensichtlich die richtige Entscheidung, scheinen die Programmierer von NoScript doch nicht ganz koscher zu sein. NoScript hat in den letzten Versionen Adblock Plus ausgehebelt, ja ein Firefox-Plugin, welches unter Datenschutz und Sicherheit geführt wird, blockt das Plugin Adblock Plus. Man mag es kaum glauben. Und warum? Weil die Programmierer von NoScript der Meinung waren, Adblock Plus verringere ihre Einnahmen. Mein erster Gedanke war: Dummbeutel. 😉

Weiterlesen: »NoScript deinstalliert [Update]«

, , , , , , , , , ,

RSS-Feed abonnieren