Schlagwort ‘3D‘

FreeBSD 8 und beschleunigtes 3D für ATI-Karten

ATI und FOSS Betriebssysteme waren bisher immer eine Sache für sich, während zumindest Linux mit einem mäßigen Blob verköstigt wurde, machte man sich in puncto FreeBSD erst gar keine Mühe. Gott-sei-Dank, denn wirklich prickelnd ist der ATI-Blob unter Linux auch nicht. Die Zeiten haben sich jedoch geändert, beschleunigte 3D Grafik ist inzwischen ebenso mit freien Treibern möglich. Was man dazu benötigt? Nun ein Fedora 12 und die experimentellen Mesa-Bibliotheken oder auch ein Slackware mit aktuellem .32er Kernel1, sowie Mesa 7.6.1. Bei FreeBSD 82, um das es sich hier letztendlich dreht, benötigt man schlicht einen Patch für die Ports, welcher die Mesa-Bibliotheken auf die aktuelle Version 7.6.1 anhebt.

Weiterlesen: »FreeBSD 8 und beschleunigtes 3D für ATI-Karten«

  1. siehe den Thread auf Linuxquestions []
  2. ob DRM für einige Karten wohl stable []

, , , , , , , , , ,

Down To Earth

Bei Vimeo könnte ich den ganzen Tag verbringen… :)

, , , ,

World War

Was für eine grandiose Abschlussarbeit von Vincent Chai. Überall in der Welt werden, wie hier von der Universität Hertfordshire, solch wunderbaren Arbeiten, unendliches Wissen, ins Netz gestellt. Und in Deutschland? Ist das Internet dermaßen rechtsfrei, dass man selbst im Erfolgsfall eine Rechnung von 17.000 Euro zu begleichen hat (hier die Vorgeschichte). Und man muss täglich damit rechnen, dass Anwälte Existenzen zerstören. Bei Vincent Chai gibt es zum Video noch weitere Bonus Features. Wer allein diese Links anklickt, weiß, warum Deutschland netztechnisch ein Entwicklungsland ist…

, , , , , ,


RSS-Feed abonnieren