Schlagwort ‘25C3‘

26C3: Leyen-Rhetorik

Die Familienministerin Ursula von der Leyen machte Wahlkampf mit dem Zugangserschwerungsgesetz, das sie als großen Erfolg ihrer Politik verbucht, obwohl es noch gar nicht in Kraft getreten ist. In ihren Auftritten bedient sie sich vor allem einer Reihe von Scheinargumenten (Ablenkungsmanöver, persönliche Angriffe auf die Gegner, Themenvermischung usw.) und verschiedener anderer rhetorischer Mittel (z. B. Hyperbeln, Klimax), um ihr Publikum auf ihre Seite zu ziehen.

Prof. Martin Haase (aka maha), 26C3

Weiterlesen: »26C3: Leyen-Rhetorik«

, , , , , , , , , , , , , , , , , ,

25C3: Terrorist All-Stars

Some cases of terrorism around the world that are not terrorist at all

After more than a year of mostly dealing with the terrorism investigation against my partner Andrej Holm, and the resulting total surveillance directed at him and our family, it has become more quiet lately for us. The investigation is still going on though. In the course of my new preoccupation ‘terrorism’ I keep hearing about similarly absurd cases of such investigations. All different, but all with analogies. All hard to bear for those who are subjected tot them. The talk will introduce some cases and search for patterns in cases against ‘terrorists’ who are clearly not terrorists.

Anne Roth, Partnerin von Andrej Holm, auf dem 25C3. Auch Du bist §278a – mehr ist dazu schon fast nicht mehr zu sagen. Vielleicht noch der Verweis auf das Leben als Überwachte. Gestern die da aus Berlin, weit weg, heute Du. 😉

25C3

, , , , , , , ,

25C3: The Ultimate Commodore 64 Talk

Das Video selbst existiert leider nur als OGM bzw. WMV, wobei ersteres dank eines defekten Videoheaders untauglich für die weitere Konvertierung war und somit WMV herhalten mußte — mencoder gebührt hier der Fleißpreis. In dem einstündigen Talk geht es um Technik, kurzum die Interna des Commodore 64. Erklärt wird aber auch anhand vieler optischer Beispiele, so das nicht nur der Coder auf seine Kosten kommt. Hochinteressant, zeigt dieser Talk doch mit welchen Finessen damalige und auch heutige Coder dem 64er zu Leibe rückten bzw. rücken. Höher, schneller, weiter war und ist auch in einem gewissen Umfang ohne monetäre Wahnsinne möglich …

Retrocomputing is cool as never before. People play C64 games in emulators and listen to SID music, but few people know much about the C64 architecture. This talk attempts to communicate «everything about the C64» to the listener, including its internals and quirks, as well as the tricks that have been used in the demoscene, trying to revive the spirit of times when programmers counted clock cycles and hardware limitations were seen as a challenge.

Den Talk hielt Michael Steil auf dem 25C3 in Englisch.

Quelle: 25C3, Upload: F!XMBR

, , , , , , , , , , , , , , , ,

25C3: Erich Mühsams Tagebücher in der Festungshaft

Während seiner Festungshaft (1920−1924) wurden dem Dichter und Anarchisten Erich Mühsam mehrfach die Tagebücher konfisziert, ausgewertet und (teils öffentlich) gegen ihn verwendet.

25C3

Wir haben alle nichts zu verbergen. Oder vielleicht doch? Wie absurd dieser Satz ist, zeigt Johannes Ullmaier in seinem Vortrag über Erich Mühsam. Deutschland entwickelt sich zu einem Staat, in dem die Bürger per se verdächtig sind, die Unschuldsvermutung gilt nicht mehr – zu unser aller Sicherheit werden wir überwacht. Wer sich nichts zu Schulden kommen lässt, hat angeblich nichts zu befürchten. Ein weit verbreiteter Satz, auch innerhalb der Bevölkerung. Wo dieser Weg jedoch hinführt, hat Erich Mühsam am eigenen Leib erfahren müssen. Es sollte uns eine Lehre sein.

Nehmt Euch die Zeit

, , , , , , , , ,

25C3: Fnord News Show 2008

Das wird dieses Jahr ein apokalyptischer Fnord-Rückblick inklusive Georgien-Krieg und Finanzkrise. Wir versuchen, die Geschehnisse in eine Art Mega-Verschwörungstheorie zu weben, sodass eine Gruppe (oder vielleicht zwei oder drei) an allem schuld sind.

25C3

Es bleibt mir (wieder) nur, viel Spaß zu wünschen. Die ultimative Show mit dem grandiosen Felix von Leitner, manchem Leser vielleicht als Fefe besser bekannt, und Frank Rieger, der im Geekheim sein Unwesen treibt. Fein, sehr fein, wenn man sich selbst nicht immer allzu ernst nimmt… 😉

Have phun… 😀

, , , , , , , ,

25C3: Soviet Unterzoegersdorf

Join a glorious gala presentation with his Excellency and a battalion of members of the Soviet Unterzoegersdorf Military Enforcement Community. We will present the envious «First World» with the fruits of our techno-labor. Among other triumphs on display will be the second part of an ongoing series of so-called «Computer Games» or «Virtual Hyper-Rooms» glorifying the struggles of the Motherland, Soviet Unterzoegersdorf: Sector II. We promise not to mention the SALT II agreement.

25C3

Ich mag ja (die Jungs und Mädels von) Sowjet-Unterzögersdorf (Sektor1) – auch wenn ich wie Prospero nicht immer verstehe, was die da machen. 😀

Have phun… 😀

, , , , , , , , , ,

25C3: Der Hackerparagraph 202c StGB

Es wird Zeit, dass wir mal über die Dinge sprechen, die wir seit dem Inkrafttreten des Hackerparagraphen nicht mehr machen können. Und die Dinge, bei denen wir uns nicht sicher sind, ob wir sie machen können, und daher lieber sein lassen.

25C3

Was geht, was geht nicht — Grauzone, politische Unschärfe — Taktik oder Inkompetenz? So präsentiert sich der gemeinhin als Hackerparagraph benannte § 202c StGB.
U.a. wohnt diesem Talk Felix von Leitner (aka fefe) bei, der in vielen Bereichen recht polarisierend wirkt, jedoch ein Meister seines Fachs ist.

Upload: F!XMBR, Quelle: 25C3

, , , , , , , , , , , , ,

25C3: Neusprech im Überwachungsstaat

Politiker wollen ihre Überwachungspläne schmackhaft machen. Neben der inhaltlichen Verharmlosung von Vorratsdatenspeicherung, Onlinedurchsuchung, Videoüberwachung usw. nutzen sie sprachliche Mittel, um ihre Maßnahmen durchzusetzen. Negativ besetzte Wörter werden durch positive ersetzt und rhetorische Muster werden verwendet, um negative Aspekte auszublenden. Der Vortrag beleuchtet Merkmale der Politikersprache, die in Anlehnung an George Orwell als Neusprech bezeichnet werden kann.

25C3

Den Vortrag hält Martin Haase, Professor für romanische Sprachwissenschaft an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg.

Upload: F!XMBR, Quelle: 25C3

, , , , , , , , ,

Datenpannen 2008 — was war, was sein könnte, was nicht sein darf

Wer nichts zu verbergen hat, hat nichts zu befürchten? Die zuständigen Mitarbeiter halten sich strikt an das Gesetz? Überwachung hat für die Betroffenen keine negativen Folgen? Im Jahr 2008 sind diese Irrtümer so häufig widerlegt worden wie noch nie: Datenskandale bei LIDL, Telekom und dutzenden anderen, per Internet zugängliche Meldedaten, Massenverkauf von Bank– und Telefondaten – eine Liste ohne Ende im Datenskandaljahr 2008.

25C3

Ein Rückblick und Ausblick der gänzlich anderen Art …

Upload: F!XMBR, Quelle: 25C3

, , , , , , , , , , ,

RSS-Feed abonnieren