Suse ist Käse

…sagen die Holländer. Ok dieser Kalauer mußte rein 😉 Tatsächlich beklagt die niederländische Polizei das Suse, dank seiner Eigenmächtigkeiten, schwer erweiterbar sei und die neue Variante 10.1 doch zu langsam auf älteren Behördernrechnern daherkommt — ansonsten jedoch liefe das System einwandfrei. Der Wechsel zu Fedora sei daher unausweichlich. Das man sich insgesamt nicht von einer Firma abhängig machen möchte, ist mitunter auch ein Grund, man administriert lieber selbst.

6 Antworten zu “Suse ist Käse”

  1. itti sagt:

    jau ich konnte auch schwerlich mit suse auf produktivmaschinen leben, da mir ein gezwungenes halbjährliches release-update (mit nacharbeiten) doch zuviel aufwand macht. spätestens wenn der support ausläuft, und man keine patches mehr von suse bekommt dann kommt man um sowas nicht mehr drum rum.

    viel persönlicher war eher der grund, dass ich noch nichtmal ein anderes apache_mpm mit der suse paketverwaltung installieren durfte. als ich dann auch php (aufgrund der anforderungen) selbst kompiliert habe hat yast endgültig schlapp gemacht.

    mein fazit aus der zeit: suse ist bequem nutzbar, solange man immer nur den default-weg geht. anderes scheint nicht angedacht zu sein. ich glaub sogar auf behördencomputern sind die anforderungen doch weitaus anders, als das was so eine umfangreiche distri bietet.

    den weg, den sie in münchen gegangen sind, eine eigene kleine distribution zu erstellen halte ich für am sinnvollsten.

    (sorry fürs blabla aber ich hat grad zeit und wollte das loswerden…)

  2. Oli sagt:

    Wenns blabla wäre würden wir dir Kommentarfunktion abstellen 😉

    Das ist ja immer der gleiche Leidensweg … bequem/einfach/beschränkt -> mainstream; variabel, grundlegend, beliebig erweiterbar -> erfahrener Anwender.

  3. Falk sagt:

    Deswegen hat man in dem Bereich ja eine fast grenzenlose Auswahl 😉

  4. siggi sagt:

    man man man, ne harte Woche für suse, gestern steigt die Niedersächsische Polizei um und jetzt auch noch die Niederländische 😉

    http://www.pro-linux.de/n.….997.html

  5. itti sagt:

    hehe, ich sag mal «lol» 😉

  6. siggi sagt:

    vllt doch besser «Suse ist Fisch» oder so…?

RSS-Feed abonnieren