Sun ZFS nun in FreeBSD

Pawel Jakub Dawidek, die ein Mann Code-Maschine *g*, hat nun Sun ZFS fertig gestellt und es ist nun als experimentelles Filessystem in FreeBSD 7 zu finden.

Hi.

I’m happy to inform that the ZFS file system is now part of the FreeBSD operating system. ZFS is available in the HEAD branch and will be available in FreeBSD 7.0-RELEASE as an experimental feature.

gmane, opensolaris mailinglist

ZFS is a new kind of filesystem that provides simple administration, transactional semantics, end-to-end data integrity, and immense scalability. ZFS is not an incremental improvement to existing technology; it is a fundamentally new approach to data management. We’ve blown away 20 years of obsolete assumptions, eliminated complexity at the source, and created a storage system that’s actually a pleasure to use.

OpenSolaris, what is ZFS?

Eine Antwort zu “Sun ZFS nun in FreeBSD”

  1. […] Nachdem Pawel ZFS schon seit einiger Zeit portiert hat und dieses auch in FreeBSD7 eingeflossen ist, gab Suns Jonathan Schwartz nun die Nutzung eben dieses ZFS im kommenden Leopard bekannt. Das MacOS bzw. NextStep schon immer auf einen Großteil von BSD/FreeBSD bauen ist wohl kein Geheimnis, das man Technologien aus Opensource-Gefilden übernimmt wohl ebenso wenig. So verwundert es auch nicht, das die Arbeit von Pawel für Apple wohl Gold wert ist, denn dank FreeBSD Unterbau dürfte wohl die Einpassung in MacOS ein Kinderspiel sein Nebenbei das neue Sicherheitssystem MAC im kommenden Leopard stammt ebenso von BSD. […]

RSS-Feed abonnieren