Stylisch in den Frühling

Wir haben noch mal am Style gewerkelt, mit dem Ergebnis sind wir sehr zufrieden. Wir hoffen, Euch gefällt es auch. Es basiert auf dem Style «No Limits» von wpthemes.info. Die Sidebar ist nun rechts anstelle von links angeordnet, auch innerhalb der Sidebar gab es die meisten Änderungen. Unsere Kategorien werden nun nicht mehr in der Sidebar angezeigt, dafür wurde eine eigene Seite erstellt. Dazugekommen ist unser Blogroll, unsere Linkliste, unser Meinung nach lesenswerte Blogs. Wir haben da sicherlich noch das einen oder anderen vergessen, das Alter 😉 aber das wird nach und nach vervollständigt. Schaut Euch einfach in Ruhe um, fällt Euch irgendwas auf, positiv, wie negativ, würden wir uns über Feedback freuen.

,

7 Antworten zu “Stylisch in den Frühling”

  1. Ronni sagt:

    hmm … mir hat das alte Design besser gefallen … aber irgendeiner meckert ja immer 😀

  2. Chris sagt:

    War ja klar, nachdem alles so passte, wie es (fast) sollte, waren 14 Stunden vergangen. Und dann kommt Ronni… Aaaaahhhhh!

  3. Ronni sagt:

    hihihi *duckundschnellwegrenn*

  4. Chris sagt:

    Nichts da *am kragen packt*

    Wenn Du nicht aufpasst, bist Du hier bald Autor. :-p

  5. micha sagt:

    Naja sieht ganz gut aber mir gefiel das alte auch irgendwie besser. Naja, ich hab mir auch vorgenommen ein neues design zu basteln, ist allerdings noch nicht ganz fertig.

  6. Chris sagt:

    Ich habe gerade eine Live–Kommentarvorschau installiert. Der Clou: Er zeigt während des Schreibens nicht nur den Text an, den Ihr schreibt, sondern auch schon die Formatierung, ich sehe den obigen Link also schon formatiert über dem Textfeld, und nicht den HTML-Code.

    Chris

  7. […] Stylish in den Frühling, so war vor kurzer Zeit das Motto. Nun sind wir im Frühling angekommen (ich erwähne jetzt nicht, dass ich mich vorhin durch einen Hagelschauer gekämpft habe). Unser damaliger neuer Style No Limit wurde noch weiter entwickelt, soweit, dass wir jetzt sagen können: Es ist der F!XMBR-Style, basierend auf eben No Limit. Mit diesem Schritt fällt auch endgültig der alte Style stucco unter den Tisch. Sorry, muss aber sein. Wenn ich neue Features einbaue, sollte es okay sein, wenn ich mich um einen Style kümmere. Btw, die neuesten Features sind hier nachzulesen. Ich hoffe, Euch gefällt es, ich kann mich gar nicht an dem neuen Style sattsehen. Ein Dank geht an Ronni für den Header. *flasche sekt auf den tisch stellt* […]

RSS-Feed abonnieren