StudiVZ — Da war was, da ist was — da wird immer was sein

StudiVZ kommt nicht zur Ruhe. Jörg-Olaf berichtet heute von einem neuerlichen Stalking-Fall. Nun ist, wie wir bereits wissen, Stalking bei StudiVZ kein Einzelfall. Und auch diesmal ist StudiVZ anders, als andere Plattformen — es wird nach Aussage der Betroffenen nichts dagegen unternommen:

Das kleine Stalking zwischendurch halt. Lustig, was? Nun, für das Opfer sicher nicht. Problem: Die Betroffene schreibt, sie habe sich schon vor Tagen an den StudiVZ-Support gewandt. […] Heute ist der 8. Januar, passiert ist bisher offenbar nichts.

Das werde ich — Tor wie ich bin — wenn ich gute Laune habe, mal testen. Vielleicht nehme ich da einen Namen der neuen Eigentümer? Nein, sowas sollte man nie tun, und aufrufen möchte ich dazu schon gar nicht. Jörg-Olaf fasst die  Problematik rund um StudiVZ  perfekt zusammen:

Kurz: StudiVZ hatte und hat ein Supportproblem. Es ist, wie auch die Sicherheitsproblem der vergangenen Wochen, struktureller Natur.

Die Titanic hat sich nun auch schon der Thematik angenommen, bedingt humorvoll — es gibt wahrlich besseres von den Jungs und Mädels, daher nur zur Vervollständigung.

RSS-Feed abonnieren