Stage6: Erfolg der zur Falle wird

Vor kurzem noch feierte man an vielen Stellen Stage6 von DivX als Alternative zu den qualitätsmindernden Angeboten von Youtube & Co. Nicht ohne Grund, den DivX Stage6 bot eine hohe Auflösung und weitaus größere Volumina als vergleichbare Dienste. Allerdings wurde auch dieses hemmungslose Angebot DivX zum Verhängnis, das Volumen war einfach nicht mehr zu bewältigen, sprich man war den enormen Kosten nicht mehr gewachsen. Schade drum

electronista

2 Antworten zu “Stage6: Erfolg der zur Falle wird”

  1. gupi sagt:

    Ja schade.

    Stage6 ist das NonplusUltra was Video portale angeht.
    Aber angeblich soll der Neue Flash Player an Quali heranreichen.

    Aber die Seite Stage6 bleibt was die Auswal und die Länge der Videos angeht ungeschlagen.

  2. Catwisl sagt:

    Schade, schade , schade — wo kann ich mir jetzt, nachdem Stage 6 geschlossen ist, noch gute Musikvideos ansehen — kann mir da jemand weiterhelfen ? Was man bei YouTube etc. findet taugt in Qualität und Aufbereitung doch wirklich nur zum abgewöhnen. Ich wäre gerne bereit für Qualitätsseiten wie Stage 6 einen Kostenbeitrag zu leisten.

RSS-Feed abonnieren