Stadt, Land, Fluss in Hessen

Koch droht einen Alleingang an in puncto Ausländerbefragung in Hessen, sprich nur intelligente Menschen dürfen ins Land. Wollte schon nicht Bayern einen Sprachtest und hätte sich mit diesem selbst entvölkert? Hessen könnte letztendlich auch fast ohne Bürger dastehen …

Aber spätestens seit der Spendenaffäre hat die Regierung dort ohnehin ihre Glaubwürdigkeit verloren oder etwa doch nicht?

Handelsblatt — Koch droht mit Alleingang

Koch/Hessen/CDU — Spendenaffäre ( Tagesspiegel )

siehe auch «der hessische Deutschlandtest ( F!XMBR )

Eine Antwort zu “Stadt, Land, Fluss in Hessen”

  1. Chris sagt:

    Vorschlag: Bei Marktkauf findet man kaum nen Parkplatz — lasst uns aus Hessen einen Parkplatz für Marktkauf machen. 😀 Aber den Leuten gefällt es, Koch und seine Schergen liegen für die kommende Wahl in den Umfragen vorne. Rechts ist wieder in in Deutschland.

RSS-Feed abonnieren