Slackware 12.1 Release

Slackware 12.1 ist fertig. Die älteste Linux Distro, die UNIX-ähnlichste ihrer Art, tritt rundumerneuert ihren Dienst an. Mit dabei der aktuelle, sprich inzwischen einigermaßen durchgetestete, Kernel 2.6.24.5, KDE 3.5.9, Xorg 7.3.0+, GCC 4.2.3, Gimp 2.4.5, Firefox 2.0.0.14 (und nicht wie bei einigen eine Beta-Version des 3ers) etc. Mehr Details diesbezüglich kann man im Changelog nachlesen. Einen funktionierenden Mirror findet man z.B. dort. Und wen die fehlenden Abhängigkeiten plagen, dem kann auch geholfen werden 😉

Well folks, it’s that time to announce a new stable Slackware release again. So, without further ado, announcing Slackware version 12.1! Since we’ve moved to supporting the 2.6 kernel series exclusively (and fine-tuned the system to get the most out of it), we feel that Slackware 12.1 has many improvements over our last release (Slackware 12.0) and is a must-have upgrade for any Slackware user.

RSS-Feed abonnieren