Sidekicks #1

Herzlich Willkommen zu unseren Sidekicks Vol. 1 — ehemals die «legendären» Linktips zum… Fangen wir mit unserer Bundesjustizministerin Brigitte Zypries an, sie hat es gleich 2mal in unsere Sidekicks gebracht. Es scheint, als würde sie einzig und allein die Contentindustrie interessieren. Zypries? Entgegnung, dass sie zwar auch ein Ungleichgewicht sehe zwischen Kreativen und denen, die die Kreativen vermarkten, das Urheberrecht aber nicht helfen könne, das zu ändern, rief beim Publikum Unverständnis hervor. Einen offenen Brief an die gute Frau hat Buchstaben in Bewegung verfasst. Die Abmahnung ist auch dann nicht berechtigt, wenn der Anspruchsberechtigte nicht zuvor mit dem Schuldner Kontakt aufgenommen hat und diesem unter Darlegung der eigenen Rechtsposition Gelegenheit gegeben hat, die Rechtsverletzung aus eigenem Willen zu beenden. Dies gilt nicht, soweit eine Kontaktaufnahme dem Berechtigten unzumutbar ist.

Die pöhsen Raubkopierer sind im Bundesministerium der Justiz immer ein Thema, genauso wie beim STERN, nur diesmal ist es sehr schade, gibt das Thema doch wesentlich mehr her. Ein Problem hat die damals noch junge Branche allerdings bis heute nicht in den Griff kriegen können: die Raubkopiererei. Aber eines wird unsere Bundesjustizministerin gefreut haben: Das Bundesverfassungsgericht entschied, das die Handy-Überwachung mittels IMSI-Catcher nicht in die Grundrechte eingreift. Dass unsere liebe Union lieber gestern als heute Panzer in unseren Wohngebieten, vor unseren Supermärkten sehen möche, dürfte mittlerweile bei Allen angekommen sein. Die Bundeswehr allgegenwärtig? Die Geisteshaltung mancher Unionsangehöriger wird auch bei Laurenz Meyer deutlich: Gemäß Laurenz Meyer (CDU), leben die faulen Spacken der Nation quasi von ihren Kindern, weil die Hilfen da recht hoch sind.

5 Software-Updates haben es ebenso in unsere Sidekicks geschafft. foobar2000 ist in der Version 0.9.4.1 erschienen. OpenOfffice.org ist bei der Version 2.0.4 angekommen. Mozilla Sunbird ist nun in Version 0.3 erhältlich. pfSense gibt es nun in der Version 1.0. 2 Meldungen aus der *NIX-Welt. 10 Jahre KDE und kein bisschen leise. Der Desktop-Koloss KDE feiert 10jähriges, auch hier ist dies mit einem Update auf Version v3.5.5 verbunden. Eine IBM — Blog-Analyse für den Unix-Menschen gibt es hier. Last but not Least:

Unsorted Links:

Eine angenehme Woche Euch da draußen. :)

RSS-Feed abonnieren