Seppuku

Schily begeht politisches Seppuku, natürlich mit Rückversicherung — was soll ihm schon noch einer können?

 

Ex-Innenminister Schily hat im Fall des langjährigen Guantanamo-Häftlings Kurnaz «die politische Verantwortung» übernommen. Alle anderen Ressorts der rot-grünen Regierung hätten sich auf die Analyse seines Ministeriums verlassen müssen, erklärte er heute vor dem Untersuchungsausschuss.

 

SPON

Wie gut das wir noch solche Helden haben, die unser Land verteidigen. Hut ab 😀

Eine Antwort zu “Seppuku”

  1. Chris sagt:

    Von links unten nach rechts oben…

RSS-Feed abonnieren