Sensibilisierung

Kuscheln, Gruscheln (neu gelernt), Weichspülen, Honig ums Maul schmieren, Zucker in den Arsch blasen — whatever, was die Deutsche(?) Sprache oder eben das kontextuelle Netzgeblubber so her gibt, um es einfach auszudrücken — ich trau mich nicht meine Meinung zu sagen, weil da … okay man muß ja nicht unbedingt den Arsch mimen, obwohl das wahrscheinlich auch vom Betrachter abhängt. Aber es sollte doch klar sein das irgendwann einmal dieser bekannte Geduldsfaden arg gekürzt daherkommt, zusammengeschrumpelt über die Jahre — manch einer treibt sich in Computer/Online-Gefilden eben schon etwas länger umher, zu Zeiten als man noch EDV sagte anstelle von IT und die Mailbox eine Art Forum war, nicht nur die elektronische Form eines Briefes. Kurzum Erfahrung kann kuscheliger/gruscheliger machen oder auch abgebrühter.

Auch wir haben ein Herz für Silentreader, achten den DAU da draußen bis zu einem gewissen Punkt, sprich solange dieser lernwillig ist und wir watschen hier auch mal ab, wenn man uns denn die geballte Ladung Ignoranz vor den Latz knallt. That’s live, schönstes Denglisch nebenbei. Warum machen wir das? Nun es ist ein Freizeitprojekt, kostenlos dargeboten, wers mag kanns lesen und auch eine gehaltvolle, gar gegenteilige, Meinung absondern etc. — aber da sollte wohl keiner mit einer Erwartungshaltung antanzen.

Ich mein, man kann heutzutage eine Meinung haben — diese sollte, wenn es geht andere nicht ihrer Meinung berauben bzw. diese unterdrücken — die wird auch wohl oft auf Widerstand treffen, auch das ist usus. Aber kuscheln/gruscheln ist eben nicht. Diese Art der Sensibilisierung, ein buzzword realitätsfremder Sozialwissenschaftler, gibts hier nicht, jedenfalls nicht in dem Umfang wie es sich manche vorstellen — bei wichtigen Themen gibts halt die Verbalkeule, die Kuschler/Gruschler sind die tatsächlichen Saurier. Im Netz wimmelts nur so von Betrügern und anderen Gesellen, da ist es nur fahrlässig jemandem nicht brutal die Wahrheit zu sagen.

Und mal ehrlich, da sprech ich aus Erfahrung, es gibt weitaus schlimmere Dinge die einem passieren können als nur diese, das einem im Netz jemand auf deutliche Art und Weise sagt … das ist falsch.

, ,

3 Antworten zu “Sensibilisierung”

  1. Chris sagt:

    *Hallo Oli, der User Chris hat Dich gegruschelt.

    Die Begründung: Feiner Artikel da auf F!XMBR. :)

    Möchtest auch Du den Chris gruscheln?

    [ ] Ja
    [ ] Nein
    [ ] Geh sterben Du Arsch
    [ ] Nina
    [ ] Gruscheln? Es gruselt mich
    [ ] Aquarium

  2. cblue sagt:

    Hat sich jemand beschwert?

  3. Oli sagt:

    Allgemein — nein man merkts aber, ansonsten wäre ich wohl direkter gewesen 😀
    Der Haben Effekt ist bei den Leuten größer als der Geben Effekt, sprich selbst was machen.

RSS-Feed abonnieren