sell not virtue to purchase wealth, nor liberty to purchase power

USA und Europa lehnen Gehaltsgrenzen für Banker vor G-20-Gipfel ab
In der Vorbereitung auf den G-20-Gipfel in Pittsburgh am 24. und 25. September haben die Obama-Regierung und die wichtigsten europäischen Regierungen einen Kompromiss zusammengeschustert, der jede effektive Begrenzung der Bezahlung führender internationaler Banker blockiert. Deren Entlohnung bewegt sich ein Jahr nach dem Zusammenbruch von Lehman Brothers schon wieder in Schwindel erregenden Höhen. Change …

Totale Überwachung
Das Verfahren gegen Andre H. läuft dagegen bis heute. Auch der Soziologe habe in Veröffentlichungen Begriffe verwendet, die in den Bekennerschreiben der »mg« auftauchen. Einem anderen Forscher wird ebenfalls seine berufliche Qualifikation zum Verhängnis. Als promovierter Politologe sei Matthias B. intellektuell in der Lage, die anspruchsvollen Texte der »mg« zu verfassen, schlußfolgern die Ermittler. Intelligenz und fehlende Auffälligkeiten sind für die Ermittler Indiz genug. Na Danke, also entweder blöd und rechts oder intelligent und Terrorist?

Opfer geht gegen Polizeichef vor
Gegen Berlins Polizeipräsident Dieter Glietsch wurde am Dienstag eine Anordnung auf einstweilige Unterlassung beantragt. Dem Antrag zufolge wird es Glietsch untersagt, weiter zu behaupten, der 37-jährige H. trage eine Mitschuld an dem gewaltsamen Übergriff. H. wurde bei der «Freiheit statt Angst»-Demo vor knapp zwei Wochen von Polizeibeamten verprügelt. Der Mann verdient Respekt, allerdings glaube ich kaum das er auch nur einen Iota in diesem Filz bewegen wird.

Attac zu G20: Nägel mit Köpfen statt heißer Luft!
Die vollmundigen Ankündigungen der G20 im April in London haben sich in Luft aufgelöst. Eine notwendige Schrumpfung der Banken und Finanzmärkte ist bisher ebenso wenig in Angriff genommen worden wie die Übernahme der Krisenlasten durch diejenigen, die von den liberalisierten Finanzmärkten Jahre lang profitiert haben.

Die Deutschen sind härter
Die geplante Demonstration gegen das AKW Fessenheim soll ins Abseits verlagert werden, denn Frankreich fürchtet die Anti-Atom-Bewegung – besonders die Gruppen aus Deutschland. Yay, das brauchen wir nur in jedem Bereich.

PR-Desaster für Atomkraftlobby
Das gestern von Greenpeace bekannt gemachte Strategiepapier “Kommunikationskonzept Kernenergie – Strategie, Argumente und Maßnahmen” schlägt weiter Wellen.

Zitat: Benjamin Franklin

,

Eine Antwort zu “sell not virtue to purchase wealth, nor liberty to purchase power”

  1. phoibos sagt:

    linktipp:

    eine ästhetisch wie intellektuell gelungene und intelligente antwort auf den braunen sumpf unserer republik:

    Menschen vor Migrationshintergründen

    wie sangen eav noch: nur in einem land, in dem die geistige sonne tief steht, können braune zwerge große schatten werfen.

    dieses überfremdungsgeseier der rechten und konservativen ist widerwärtig und menschenfeindlich! kein mensch ist [ill]egal. not und verfolgung lassen sich auch durch stopp-schilder nicht verdecken, aber auch nicht einfach durch freie dns-server umgehen. denn dies findet hier draussen, in der realität statt.

    ciao
    phoibos

RSS-Feed abonnieren