Selfhtml vor dem Aus?

Das seit 1995 bestehende Projekt von Stefan Münz, SelfHtml, steht vor einer fraglichen Zukunft. Swen Wacker, ein Mitentwickler, der zuvor ausstieg machte den Anfang, Münz folgt anscheinend gefrustet ob des gescheiterten Wiki-Projekt bzw. ob der eventuell mangelnden Bereitschaft anderer mitzuhelfen.
Schade drum, ich kenne wohl kaum einen der nicht auf dieses qualitativ hochwertige Projekt desöfteren zurückgriff. Und ohne Münz wird so ein Projekt nicht mehr das gleiche sein …

6 Antworten zu “Selfhtml vor dem Aus?”

  1. Chris sagt:

    ob der eventuell mangelnden Bereitschaft anderer mitzuhelfen.

    Überall das gleiche…

  2. Maxx sagt:

    Waere echt unschoen. SELFHTML ist schliesslich fuer alles geeignet — als Einstieg fuer den HTML-Anfaenger aber auch fuer den Fortgeschrittenenen als ausfuehrliches Referenzwerk…

  3. Also, einen kleinen Einwand hätte ich… ganz so «ohne» Hilfe standen sie ja nicht. Es gab wohl den Versuch, wie es bei Heise hieß und dabei sind die Server zusammengebrochen. Also war zumindest zu dem Zeitpunkt schon Potenzial vorhanden, das Ding als Wiki neu einzurichten.

  4. Hab grad ne Anfrage zu einem Interview an das Projekt geschickt. Mal sehen, ob ich eine positive Antwort erhalte. Vielleicht können wir ja etwas mehr über die Zukunft der Porjekts erfahren.

  5. Oli sagt:

    Meine Geduld beim Warten darauf, dass endlich mal ein Redaktionsteam den schnell fortschreitenden Verfall bei der Außenwirkung von SelfHTML wahrnimmt

    Wohl a la hier, hier, ich mach mit und nach ein paar Tagen hallo Leute?.

  6. […] nun etwas über einer Woche machte die Nachricht die Runde, dass Stefan Münz, Mitbegründer des Projektes SELFHTML, die Brocken hinschmeißen […]

RSS-Feed abonnieren