Screenshots von Videos

Häufig benötigt man Screenshots von Videos, wie z. B. auch in diesem Fall. Oft bieten die diversen Player eine solche Funktion an — doch ab und zu möchte man — manchmal ist es auch einfach notwendig — dass der Screenshot inkl. Player genommen wird, oder man möchte den kpl. Desktop inkl. Player abfotografieren. Möglichkeiten gibt es für diesen Wunsch zur genüge, nur scheitert es häufig daran, dass der Bildschirm des Players einfach schwarz bleibt. Da gibt es simple Abhilfe:

Unter Windows einen Rechtsklick auf dem DesktopEigenschaften. Auf den Reiter Einstellungen wechseln, und dort unten rechts auf Erweitert. Nun noch zum Reiter Problembehandlung. Den Regler Hardwarebeschleunigung kpl. nach links (Keine) und Übernehmen / OK. Einen evtl. Warnhinweis ignorieren wir, schließlich wollen wir die Hardwarebeschleunigung ausschalten — und schon lassen sich per einfachen Klick (ob mit oder ohne spezielles Programm) Screenshots erstellen, inkl. Videoausschnitt.

Problembehandlung

, ,

3 Antworten zu “Screenshots von Videos”

  1. Oli sagt:

    Dazu muß man aber noch ergänzen das das selbst mit manchem flotten Rechner, je nach Grafikkarte, zu einer extremen, wenn nicht gar unmöglichen (z.B. bei hoher Auflösung) Ruckelorgie verkommen kann. Z.B. ist so manche Nvidia Karte bei Windowsinstallation (VESA) nahezu unmöglich zu gebrauchen, während es bei einigen Ati Karten doch noch brauchbar ist(auch VESA, d.h. kein Treiber). Mit unbrauchbar bei ich, warten bis z.B. der Screen im Browser um 3 Zeilen runterscrollt, gleiches kann auch hier passieren (kann, muß nicht). Also nicht Chris anmotzen, nur weils stockt 😀

  2. Chris sagt:

    Windows ist dann schuld. 😀

    Bei mir hats gut geklappt, ich habe mir gedacht, vielleicht kann es der eine oder andere ja auch mal gebrauchen.

  3. Oli sagt:

    Ich sagte ja nicht mal Windows 😛 aber Treiber und/oder Bios der Karte murksen in dem Fall oft herum.

RSS-Feed abonnieren