Scotty, link me up!

  • Die Digi-Boheme denkt nach
    Der wahrscheinliche beste Artikel ever auf einem taz-Blog. Seichtreformismus und Wohlfühllinkssein mit Idealausverkauf ist weder neu, noch für diese Runde unerwartet. Was ich dann wirklich bedrohlich fand, war, daß die drei so unglaublich viel Quatsch, an den Haaren herbeigezogen Theoretiker, frei assoziierte Anekdoten der Irrelevanz, unterbeleuchtet Großbegriffe, bewußte Widersprüchlichkeiten und postmodernen Gaga benutzt haben, um die Leute einzulullen, Aufmerksamkeit zu produzieren und Unwissen zu kaschieren. Am Ende war das mit dem linken Neoliberalismus kein bißchen realer geworden und bis in den letzten Buchstaben als inhaltsleere Aufreißer entlarvt.
  • Die neue Armut kam aus Köln
    Es gibt nicht wenige, die halten die Einführung der Arbeitsmarktreformen Hartz-IV als das größte sozialpolitische Verbrechen der Nachkriegsgeschichte. Es handelt sich dabei um eine Kriegserklärung gegen die eigene Bevölkerung.
  • Still und heimlich…
  • Die Republik der Trojaner
    Wolfgang Schäubles christliches Menschenbild traut dem Bürger alles zu, vor allem das Böse.
  • Franz Müntefering: Vom Sozialdemokraten zum neoliberalen Wirtschaftsf********n
    Herr Müntefering, für diese Art der Politik seit Gerhard Schröder hat sich die SPD die tiefste Verachtung des gesamten deutschen Volkes verdient und in Wahlergebnissen teils auch schon erhalten! Möge Ihre rot lackierte FDP keine einzige Stimme mehr bekommen und Die Linke Sie mit einem kräftigen Tritt aus dem Ministerium entsorgen.

RSS-Feed abonnieren