Schreiben ist die moralische Nahrung des Lebens

Zitat: Joao de Melo


Eine Antwort zu “Schreiben ist die moralische Nahrung des Lebens”

  1. Oliver sagt:

    Vor allem im Osten Deutschlands könne die Partei auf überwiegend gut situierte und gebildete Unterstützer bauen.

    fr-online

    und

    … nicht ausschließlich in den einkommensschwachen Teilen der Bevölkerung zu finden[…]

    Heißt im Klartext …? Mit sinkendem Einkommen schwindet die Intelligenz, Sitte, Niveau etc.pp.? Und im Umkehrschluß wäre dann wohl die FDP, welche die meisten Doktoren in der Riege besitzt von allen Parteien, die Zusammenkunft der Intelligenzbestien par excellence? Und weil der Mammon kluch und schön macht gehts der Welt auch so gut. Omfg …

RSS-Feed abonnieren