scheiß Raubkopierer, euer Ende naht

Atari wirds euch allen zeigen ihr elenden Raubkopierer, die haben nun die ultimative Lösung parat. Das ganze nennt sich TPM und das ist ein ultrasicherer Chip zu Verschlüsselung, den kein Mensch da draußen knacken kann. What that says is that in the games business we will be able to encrypt with an absolutely verifiable private key in the encryption world — which is uncrackable by people on the internet and by giving away passwords — which will allow for a huge market to develop in some of the areas where piracy has been a real problem. Hey mal ehrlich Leute, wenn man nicht einmal in der Lage ist Perfektion bei Spielen abzuliefern, sprich Fehlerfreiheit, dann sollte man doch nicht mit Merkbefreitheit kontern. Microsoft nutzt diese Uber-Technologie auch in ihrer Xbox360 und erfreut sich an einer längst geknackten Konsole. Und diese Atari-Wiedergänger hakeln sich von Krise zu Krise und haben den Knall noch nicht einmal vernommen. Also mal ehrlich liebe Ataris, was soll das? Wollt ihr nun Schlangenöl, wie Fefe dies bezeichnen würde, in der Spieleindustrie verhökern, um wenigstens dort ein wenig Erfolg zu verzeichnen? Echt der Brüller …

via gi

, , ,

4 Antworten zu “scheiß Raubkopierer, euer Ende naht”

  1. devnull sagt:

    LOL, ein neuer Clipper Chip haelt ewig mit Qualitaetsgarantie.

  2. Bogus sagt:

    Ach wie oft wurde schon gesagt, das ist ein unknackbarer Schlüssel, Chip etc. Und was war ? Nach einiger Zeit wurde das Teil doch geknackt.

    Tja und da das Teil von ATARI stammt, naja obwohl ich ein alter ATARIaner bin, denke ich mal das der Chip die Raubkopierer in die Knie zwingen kann und wird.

  3. Mal eine Verständnisfrage: Was hat der Chip direkt mit Atari zu tun? Die können da ja schlecht auf eine ihrer Spiele-DVDs anlöten..also soll der in Konsolen eingebaut werden, oder wie? (bzw wurde schon)

    Mysteriös…

  4. […] tragen, scheint es recht schlecht zu gehen. Nun gut, das auf und ab um die Finanzen ist bekannt, ebenso wie einige Visionen fernab jedweder Realität in puncto Kopierschutz. Von daher war wohl auch ein derartiger Schritt zu erwarten und ich möchte gar nicht wissen […]

RSS-Feed abonnieren