R.I.P. David Carradine

Kill Bill and Kung Fu star David Carradine has been found dead in a Bangkok hotel room on Thursday.

BBC News

Auch wenn in der Serie Kung Fu alles andere als Kung Fu zu sehen war, ein guter Schauspieler in seinem Metier war er allemal und Jüngeren wahrscheinlich zumindest als abonnierter Bösewicht in Serien wie Charmed oder als Antagonist in Kill Bill bekannt. R.I.P.

, , ,

3 Antworten zu “R.I.P. David Carradine”

  1. Spunkmeyer sagt:

    Warum war er nackt und gefesselt in einem Schrank in einem Hotel?

  2. Chris sagt:

    Wahrscheinlich Sex-Spielereien. Egal, er war ein großer Schauspieler, der fehlen wird.

  3. Anonymous sagt:

    Dachte fast mich trifft der Schlag als ich von seinem Tod erfuhr.. Nun ist «Bill» wirklich dahin..

    Erschreckender Weise musste ich feststellen dass der arme Kerl auch noch bei Scientology war. Würd zu gern wissen ob die irgendetwas mit seinem Tod zu tun hatten..
    Nichts genaues weiß man nicht…

RSS-Feed abonnieren