Rezepte, Rezepte, Rezepte

Ich fühle mich gut. Unsere Bilder — und wenn es nur Amateur-Aufnahmen sind — kann verwenden wer will — solange kein Geld verdient wird. Und wenn doch, da kann man sich schon einigen. Eine eMail und wir sind die letzten die nicht antworten. Es wäre also nicht zu erwarten, dass von unseren Anwälten eine 500 Euro-Rechnung folgt, sei es für Tomatenmark oder gar andersrum weil ich deswegen jemanden persönlichkeitsverletzend Arschloch nennen würde. *Wir* können morgens noch in den Spiegel schauen. Das soll aber nicht das Thema sein. Rund um die Abmahnungen um Marions Kochbuch hat Mike nun ein paar Links ausgegraben zu wirklich feinen Rezepten:

Wo ich gerade beim Thema bin. Die Foto-Gallery da gefällt mir überhaupt nicht. Hat da mal jemand ne Idee, nen Vorschlag für eine andere Lösung? Im Moment ist es ja grausam. Coppermine habe ich getestet, völlig oversized, das muss auch nicht sein.
Ein kleiner Nachrag zu den Links: Mike, ich hoffe, es ist okay, wenn ich sie so übernommen habe — leider verwendest Du keine Creative Commons-Lizenz . 😉 Wenn Du nur nen Link wünscht, bitte kurze Nachricht, und kein Anwaltschreiben. 😉

4 Antworten zu “Rezepte, Rezepte, Rezepte”

  1. Mike Schnoor sagt:

    Im Sinn des Zitatsrechts finde ich das vollkommen in Ordnung, zumal ich so noch einen Technorati Backlink bekomme. 😉

    Solltest Du jedoch monetäre Gründe für die Veröffentlichung meiner exklusiven Linkliste haben… na, dann rechne ich mal aus… macht… och, der Preis wird hoch… umm… *kalkulier*… ‘ne quatsch! «Iss nur Spaß!»

  2. Chris sagt:

    Ha, Du bist also mit einem einfachen Backlink zu kaufen. *lacht*

    Danke, ich hab mir das schon gedacht, aber der Anstand gebietet es zu fragen. 😉

  3. Dr.Thodt sagt:

    Würde ich Dich jetzt nicht kennen, würde ich darauf hinweisen, dass auch andere schon groß getönt haben, dass sie zunächst immer erstmal eine E-Mail (ohne Anwalt) schicken. Wobei ich –und Du auch– aber ganz genau wissen, dass es eben nicht immer so ist…
    Schön, daß es noch Menschen gibt, die sich selbst an Ihre Worte halten. Das gibt mir ein Stück Glauben an die Menschheit zurück.

    PS: Dieser Kommentar enthällt _keine_ Ironie oder Sarkasmus. Er ist genau so gemeint, wie es da steht!

  4. […] … von silkester erzählt: Immer der Ärger mit dem geistigen Eigentum … von Jeriko One: Brötchen-Gate … von F!XMBR: Rezepte, Rezepte, Rezepte […]

RSS-Feed abonnieren