Raikkonen Weltmeister

Ehrlich — für mich ist das nach dem bisherigen Saisonverlauf eine Sensation. Hamilton lagen nach dem Start die Nerven blank, ein technischer Defekt und so kam er nur auf Platz 7, Alonso war nie eine Gefahr, nur auf Platz 3, die roten Renner liefen grandios, Raikkonen holt sich den Sieg, Massa landet dahinter. Und an all die Ich-mag-die-in-dem-Kreis-Fahrer-nicht — mir doch egal. Es ist und bleibt trotzdem eine Sensation — damit hat nun wirklich niemand mehr gerechnet. 😉

Und es gibt tatsächlich eine Formel 1 nach Michael Schumacher… 😀

6 Antworten zu “Raikkonen Weltmeister”

  1. rtauchnitz sagt:

    Einfach genial. Wer heute auf Räikönnen getippt hat, wird wohl ne Menge Kohle verdient haben.

  2. Chris sagt:

    Was ich auch klasse finde, das sportlich gesehen das Urteil nun auch Makulatur ist, heißt: auch ohne das Urteil hätte Ferrari die Team-WM gewonnen. Einfach klasse.

    Nur was macht die Ozonschicht — und wie retten wir das Klima? 😀

  3. rtauchnitz sagt:

    Was mich auch so ein wenig freut ist die Tatsache, dass die WM dieses Jahr endlich mal wieder spannend war. Es gab mal Zeiten, das habe ich Formel 1 nicht mehr geguckt, weil Ferrari eh immer dominiert hat. Mal sehen, wie es nächstes Jahr wird.

  4. Chris sagt:

    Wenn sich McLaren nicht etwas einfallen lässt, fährt Raikkonen denen nächstes Jahr um die Ohren… 😉

  5. rtauchnitz sagt:

    Mal schauen. Es wird auf jeden Fall interessant.

  6. Chris sagt:

    Die Nachrichtenagenturen tickern gerade, dass die FIA Untersuchungen gegen BMW und Williams eingeleitet hat. Es soll Unregelmäßigkeiten beim Benzin gegeben haben. Rosberg auf Platz 4, dahinter Kubica und Heidfeld. Was sagt uns das? Sollten von diesen Dreien nur 2 aus der Wertung genommen werden, ist Hamilton am Grünen Tisch nachträglich Weltmeister.

    Ich glaube zwar nicht, dass sich die FIA dieser Lachnummer preisgibt — sie werden, wenn überhaupt wie Hamilton wegen der Reifen, ein Geldstrafe bekommen — lustig ist es schon… *g*

RSS-Feed abonnieren