Professor Snape alias Alan Rickman

Ich gehöre ja zu der Generation «Harry Potter». Ich kann mit diesem Twilight-Quatsch nun rein gar nichts anfangen. Und ja, ich habe alle 7 Bücher hier stehen und ebenso die DVDs. Natürlich war Professor Snape, der in den Filmen vom großartigen Alan Rickman dargestellt wurde, neben Lord Voldemort der Bösewicht — auch wenn man vielleicht geahnt hat, dass hinter der Fassade mehr steckte, oder war Professor Dumbledore einfach nur zu naiv? Mittlerweile kennen wir die Antwort, Harry Potter, Ron Weasley und insbesondere Hermine Granger sind erwachsen geworden. Jo Rowling hat eine wunderbare Geschichte zu einem tollen Ende geführt. Für das Filmteam heißt nun natürlich auch, Abschied zu nehmen. Alan Rickman hat Jo Rowling ein paar Zeilen geschrieben, die im Empire Magazine veröffentlicht wurden.

alanrickmanletter

, , , , ,

4 Antworten zu “Professor Snape alias Alan Rickman”

  1. Grainger sagt:

    Ich kann zwar mit den schwuchteligen Vampiren aus Twilight auch absolut nichts anfangen, aber mit Harry Potter ebenso wenig. Ist halt — wie so vieles — Geschmackssache.

    Selbst wenn Hermine Grainger mit meinem Nick den Nachnamen teilt. 😉

    Wobei ich mir meinen Nickname aber aus der «Hooded Swan»-Serie von Brian Stableford entliehen habe.

  2. Andi sagt:

    Klugscheisserei des Tages: «Hermine Grainger» schreibt ihren Vornamen zwar je nach Sprache mal mit oder ohne «o», aber ihren Nachnamen immer ohne «i». 😉

  3. *g*

    Das kommt davon, wenn man seit Jahren «Grainger» (siehe Kommentar über Dir) als Stammleser begrüßen darf, längere Zeit sogar als Teammitglied… 😀

  4. Grainger sagt:

    Ich sehe, Du hast das im Text korrigiert. Da ich die Bücher nicht gelesen habe, ist mir das nicht aufgefallen.

    Aber Hermine Grainger ist trotzdem viel cooler als Hermine Granger. 😉

RSS-Feed abonnieren