Professor of Archeology. Expert on the occult and how does one say it? Obtainer of rare antiquities.

  • Mac OS Leopard jetzt auch für Standard-PCs
    Spieltrieb ist also die Motivation? Bei Windows wahrscheinlich auch …
  • Leopard early adopters suffer for the rest of us
    Das ist eigentlich nichts neues, Schade das sie ihrem Business das gute BSD-Design opferten für diese Herangehensweise.
  • Probleme mit der Super-Uni
    Was für ein perfides Spiel, anstatt Bildung für alle bzw. Bildung in ihrer Gesamtheit überhaupt erst einmal fördern, gibt man sich einer kranken Gigantomanie hin.
  • Freeciv
    Eine neue Version ist erschienen Grund genug auf diesen Suchtfaktor von Spiel mal wieder hinzuweisen. Wer die Klassiker von Microprose noch kennt, wird wissen um was es sich dreht 😀
  • Bundesministerium des Innern hält an Wahlgeräten fest und erteilt Bauartzulassung für neue Typen
    Kleines Update und schon ist der Wahlcomputer wieder Salon-fähig, während andere Länder, inkl. Holland selbst, jegliche Variante des Platzes verweisen. Aber in good old Germany da ist alles möglich, für hausgemachte Blödheit würde man wahrscheinlich ein Patent anmelden können.
  • 5 guesses on Emperor Qin Shihuang’s tomb
    Oh ja, China könnte soviel mehr sein, aber *ächz* … hier jedenfalls begibt man sich auf die Suche nach dem Grab des ersten Kaisers Qin Shihuang, der das Land erstmalig einigte. Die Armee der Tonkrieger und die große Mauer setzten diesem ein unsterbliches Denkmal.
  • Unearthing Egypt’s Greatest Temple
    Einer der großartigsten und ältesten Tempel Ägyptens wird geborgen. Knapp 3400 Jahre alt ist dieser und begonnen wurde mit der Hebung von Sekhmet, der Löwen-Göttin, der Verkörperung von Ras feurigem Auge.

Eine Antwort zu “Professor of Archeology. Expert on the occult and how does one say it? Obtainer of rare antiquities.”

  1. Prospero sagt:

    Hmmm — hat der Professor einen Hut und eine Peitsche?
    Ad Astra

RSS-Feed abonnieren