Problem gelöst

Was ist das größte Problem für Gläubige, die auch noch wissen das die Bibel das Wort Gottes darstellt? Richtig, der frühe Mensch, sowie Dinosaurier — die passen da überhaupt nicht ins Bild. Ergo besorgt man sich ein paar Reste, macht damit eine Ausstellung und behauptet schlicht das Gegenteil: Dinosaurier waren mit dabei auf Noahs Arche. So jedenfalls behaupten die Kreationisten 😀

A vegetarian Tyrannosaurus rex frolicked alongside human beings only a few thousand years ago in the Garden of Eden until Eve decided to munch on that apple, according to the Creation Museum, which opens in Kentucky today.

The $27 million (£14 million) exhibition is funded by evangelical Christians, who apparently believe that by reclaiming dinosaurs and fossils for their literal biblical interpretation of natural history, teenagers are less likely to look at internet pornography or get pregnant out of wedlock.

Times Online

Da halte ich als Antwort nur die ultimative Religion entgegen *g* …

spaghettimonster_and_adam.jpg

Church of the Flying Spaghetti Monster
Info zu dieser Religion

6 Antworten zu “Problem gelöst”

  1. derhans sagt:

    Ein vegetarischer Tyrannosaurus Rex, soso…

  2. Grainger sagt:

    Im Garten Eden müssen wohl alle Carnivoren und Omnivoren Vegetarier gewesen sein.

    Wenn es jedoch empfindungsfähiges (oder wenigstens mit einem Zentralnervensystem ausgestattetes) Obst und Gemüse geben würde hätte man im Garten Eden wohl ein echtes Problem gehabt.

    Wobei, die Vorstellung von Löwen und Tyrannosauriern, die aufgrund einer wiedernatürlichen Sojabohnendiät unter permanenten Blähungen leiden vielleicht das Paradies auch gleich viel weniger paradisiesch erscheinen lassen. 😀

  3. Oliver sagt:

    >die aufgrund einer wiedernatürlichen Sojabohnendiät

    Der Niedergang der Saurier wäre somit wissenschaftlich fundiert erklärt *g*

  4. Björn sagt:

    Das hier ist auch sehr lustig. Nur aufpassen, dass einem nicht auf halber Strecke das Gehirn schmilzt.

  5. […] Ich schrieb hier schon mal drüber, Bilder gibts nun auch. Recht amüsant […]

  6. Dino sagt:

    Man sollte noch den Adam gegen Karin Wolff austauschen.

RSS-Feed abonnieren