Podcast #1 — Von Schumi, Stoiber und anderen Deppen

Nun haben auch wir unseren ersten Podcast. 😀 Ich hab einfach mal getan, und folgender Beitrag ist dabei rausgekommen, schreibt einfach, wie es Euch gefallen hat. Kurz zur Technik: Zur Aufnahme und Dateibearbeitung nutze ich Audacity, ich hab vor längerer Zeit mal Wavelab bei einem Bekannten gesehen — wenn ich die Preise gegenüberstelle, kostenlos zu zig 100,- Euro, dann überlege ich nicht lange, klasse Programm das Audacity. Als Mp3-Encoder kommt selbstverständlich LAME zum Einsatz.

Das Lied, welches gespielt wird, ist von The Columbines und heißt The Devil Is Crossing Me und steht unter dieser Creative Commons-Lizenz.

Meine Podcast veröffentlichen werde ich bei PodHost.de, da bin ich durch Zufall drauf gestoßen, 30 MB pro Monat frei, das sollte (hoffentlich) reichen. Nun aber genug gesabbelt geschrieben, viel Spaß nun. :)

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

DDL F!XMBR Podcast #1

7 Antworten zu “Podcast #1 — Von Schumi, Stoiber und anderen Deppen”

  1. Sammy sagt:

    Hehe, ist ganz nett. :)
    Die Themenwahl find ich super. Auch das mit dem Song, das kannst du ruhig mal öfter mit CC-Liedern machen. Aber du hast ein wenig zu langsam und manchmal zu leise gesprochen. Ansonsten, lass deinen nordischen Dialekt noch mehr raus. Das gibt dem Ganzen noch ein bisschen mehr Witz. 😀

  2. Chris sagt:

    THX erstmal. :) Jupp, das nächste Mal muss ich das ganze noch ein wenig lauter machen. Hm, nun überlege ich, was für einen nordischen Dialekt. 😀 Ich hör da nichts nordisches, nur normales hochdeutsch. 😀

  3. Sammy sagt:

    Naja das e von «nerven» hört sich aber so an. 😀

  4. Falk sagt:

    «Viel Spass!» *g* Das ist mit Abstand der häufigste Satz, den ich die letzten 3 Jahre gehört habe. Aber schöner erster Podcast von dir :)

  5. Steffen sagt:

    Ganz nett, nur ists teilweise ein wenig leise 😉
    Vielleicht das Mikro lauter stellen oder einfach lauter sabbeln reden 😉

    lg

  6. Ronni sagt:

    Glückwunsch Schnucki!
    Das hörte sich doch echt nett an!
    Endlich muss ich nicht mehr lesen,
    sondern kann mich beim Staubwischen
    von dir unterhalten lassen 😀

    //stay tuned//

    Ronni

  7. itti sagt:

    lustig, gerade gestern hab ich auch mit audacity rumexperimentiert und mal ein mp3 aufs blog geladen. 😀

    allein die vorstellung von CC-musik ist den podcast wert. danke und weiter so!

RSS-Feed abonnieren