Pimp my rights in Aktion

Pimp my RightsDa zeigte Chris noch, wie man es nicht machen solltehier sieht man es, wie man es richtig macht. Und weil ich das wirklich gut finde, was der CCC macht, aber Gulli die rote Karte zeige, mußte ich nochmals darauf hinweisen :)

Pimp my rights — jetzt erst recht! :)

Eine Antwort zu “Pimp my rights in Aktion”

  1. Chris sagt:

    Die Zusammenstellung ist fein, vielfältig. Vor allen Dingen ist das Brennen, Ausdrucken des Artworks und dann das Verteilen in den Innenstädten natürlich grandios. :)

RSS-Feed abonnieren