pffft

Ich weiß ja nicht, der reguläre MacPro macht ja noch eine gute Figur und hat wohl auch ein ansprechendes Preisleistungsverhältnis, wovon man bei dem Rest nicht unbedingt sprechen kann. Egal, aber der neuerliche MacPro sieht schon heiß aus, zwei Quadcore Xeons die jeweils nur mit max. 50W rennen, zusammen also 8 Cores. Klasse, wäre da nicht die default Konfiguration mit 7300GS als Grafikkarte und 1Gb Speicher. Wtf? Absolute Highend-Ausstattung bei der CPU und absolutes Lowend beim Rest? Oder wollte man die potentiellen Käufer nicht mit dem deutlichen Plus beim Preis überfallen? So gesehen scheint mir das Gerät in der Grundausstattung, das jedoch als Krönung der Pro-Reihe daherkommt, recht sinnlos.

golem

Eine Antwort zu “pffft”

  1. Grainger sagt:

    Eine 7300GS und 1 GB Speicher?

    Ich schmeiße mit weg, müsste ja nicht gleich eine 8800er GraKa sein, aber eine 7950 würde ich bei so einem System schon als angemessen betrachten.

    Und als Speicher mind. 2 GB, besser aber 4 GB.

RSS-Feed abonnieren