Pannen bei G8 Razzia

Mal ganz abgesehen vom Schlag gegen die Demokratie, teilte man den Verdächtigen teils schon Wochen zuvor von der Untersuchung mit und der älteste Aktivist mit verbrecherischem Charakter zählte 68 Jahre.

Auf Grund des «recht vorgerückten Lebensalters dieser Beschuldigten ist davon auszugehen, dass die Anschläge zur Umsetzung der Kampagne nicht von diesen Beschuldigten selbst» ausgeführt worden seien, heißt es im Durchsuchungsbeschluss des Bundesgerichtshofs.

futurzone.orf

Wow mal ausnahmsweise keine rechten Greise die in Deutschland von sich reden machen und jüngere Leute massiv beeinflussen, seit Gründung der BRD? Mal was ganz neues. Der Staat präsentiert sich abermals als Lachnummer der Demokratie. Nicht nur das Deutschland den USA in Überwachungsgelüsten nacheifert oder diese gar übertrumpft, nein man stellt sich auch ebenso dämlich an. Bei dem Ernst der Lage entrutscht mir da dennoch ein Gott-sei-dank :)

2 Antworten zu “Pannen bei G8 Razzia”

  1. Frank sagt:

    Jaja, das mag sein, aber *aufgemerkt*:

    Polizei fand bei Razzia Zubehör für Brandbomben

    Uiuiuiui. Und wie sehen diese aus?

    > Von Weckern, Drähten, Uhren und größeren
    > Feuerwerkskörpern ist in dem Beitrag die
    > Rede.

    Mönsch. Das hab ich auch alles hier. Ehrlich. Kein Scheiß.
    Ein Wecker steht direkt neben meinem Bett! Verrückt! Ein anderer im Bad und ein nicht mehr so ganz funktionstüchtiger liegt in der Kiste im Flur. Und in selbiger Kiste sind auch jede Menge Drähte und Werkzeug und so. Feuerwerkskörper hab ich auch noch ein paar über von Silvester, auch größere.

    ÜBERALL Terroristen.

  2. Jochen Hoff sagt:

    Es geht nicht um den einzelnen Beschuldigten, es geht um die Repression an sich. Die Nazis haben es Schäuble und der Bundesanwaltschaft vorgemacht und die folgen dem gleichen alten Plan.

    Für Schäuble geht es darum, das er seine Diktatur befestigt haben muss bevor Karlheinz Schreiber die Wahrheit sagen kann.

    Wir müssen also jetzt mit allem rechnen, einem neuen Reichstragsbrand, Anschlägen durch seine CIA-Freunde, die gesamte Bedrohungspalette.

    Das Geschehen ist praktisch nicht mehr aufzuhalten. Demokratisch schon gar nicht mehr.

RSS-Feed abonnieren