Opera Dragonfly

Die Entwicklung bei Opera steht nicht still und wer die Erweiterung Firebug für Firefox kennt, wird vielleicht auch eine Analogie bei der Namensgebung erkennen bzw. worum es sich bei diesem Tool handelt. Operas Dragonfly ist eine Hilfe für Webdeveloper und bietet eine Konsole bzw. Kontrollen für DOM, CSS, JS. Und der Name? Nun Libellen fressen Käfer und andere Insekten 😉 Aber das ist nur eine Interpretation meinerseits. Ob nun besser oder schlechter als das FF Original mag ich gar nicht zu beurteilen, mitunter hängt dies auch stark davon ab, welchen der Browser man beim Einsatz preferiert. Interessant vielleicht zu erwähnen, das Opera den Code unter der BSDL feil bietet, somit kann dieses Tool auch anderswo eingesetzt werden. Und ansonsten bietet dieses sich noch in der Entwicklung befindliche Tool Operas wohl das, was man als Webworker voraussetzt.





RSS-Feed abonnieren