OpenDocument für MS Office

Der US-Bundesstaat Massachusetts wird der erste Anwender dieses Plugins. Wann dieser für die Öffentlichkeit bereit stehen wird, steht noch nicht fest. Sicher ist jedoch eines, diese Plugin — die nötige Reife vorausgesetzt — wird auch viele Firmen, die ob anfallender Konvertierungsprobleme noch zögerten, zur Migration bewegen. ODF ist somit ein tatsächlich offenes Format, denn auch MS Office Nutzer können bald davon profitieren.

RSS-Feed abonnieren