Open source Cola

Die Anleitung gibts hier. Ich trink das Zeuch nicht, aber wer mal mag. Bemerkenswert dabei, bei diesen neun Seiten pdf, 4 davon sind die GPL 😀

,

5 Antworten zu “Open source Cola”

  1. Grainger sagt:

    Ich trinke nur Coke Classic, davon aber auch größere Mengen.

    Ist mein bevorzugtes alkoholfreies Getränk.

  2. gnokii sagt:

    hehe gibt aber nicht nur Open Source Cola, gibt auch Open Source Bier, Vores Ol genannt

    http://karl-tux-stadt.de/.….s/?p=176

  3. gnokii sagt:

    ach und da Cola und Bier ansetzen, wie wäre es mit körperlicher Ertüchtigung, dass OpenSource Skateboard

    http://ronja.twibright.co.….tard.php

  4. Oliver sagt:

    Ich hab ja mit Alkohol überhaupt nichts am Hut, aber hier nach BSD-Art von BSD/Unix Guru Greg Lehey, Free as in Free beer,

    http://www.bsdcan.org/200.….aper.pdf
    http://www.bsdcan.org/200.….ides.pdf

    😀

  5. […] Cola gibts auch als Open Source! Hier das Rezept und hier der Tippgeber. […]

RSS-Feed abonnieren