online Communities

online_communities.png

xkcd

Im Stil von Pen & Paper1 RPG Kartenmaterial (siehe auch D&D forgotten realms z.B.) dargestellt, gefunden auf xkcd und das ganze steht natürlich unter der Creative Commons. D&D und AD&D blieb ich bis heute treu, insbesondere der eingestellten Welt Ravenloft (zwischenzeitlich wieder neuaufgelegt) — aber auch das nur wie üblich als Randbemerkung. Die Karte zeigt die typischen Reiche in Web 2 Gefilden 😉

  1. Computerspielern z.B. mit Baldurs Gate oder Neverwinter Nights ein Begriff []

6 Antworten zu “online Communities”

  1. itti sagt:

    lol, vorallem @ irc isles und dem undefinierbaren «usenet» 😉

    am besten gefiel mir aber der kleine abschnitt «UO», als ex UOler durchaus das wahre bild wiedergebend. seit hack&slay mmorpg auf die masse setzen dürfte UO wirklich ausgestorben sein, was schade ist denn dabei gings nicht um leveln und aufpowern (zumindest nicht vordergründig).

  2. Oliver sagt:

    UO war auf jeden Fall eine ganz andere Klasse als WoW mit richtig Tiefgang. Selbst die free shards boten und bieten da noch eine ganze Menge mehr.

  3. Chris sagt:

    *g*

    Die kleine, feine Insel rechts ist F!XMBR… 😀

  4. Grainger sagt:

    Mir gefällt die mit Here be Anthropomorphic Dragons bezeichnete Region besonders gut. 😀

  5. […] online Communities auf F!XMBR (tags: online community web2.0 fun map) […]

  6. Bogus sagt:

    WoW hat kein Tiefgang ? hmmmm .. kann ich mich nicht erinnern, das es keines hat. Ich finde aber WoW eh überholt, ist irgendwie alles wiederkehrend.

    Aber was mich aufregt bei WoW, das man in Gilden *gezwungen* wird, und wenn man in eine drin ist, diese komischen Raids machen muss, die ich zum absolut kotzen finde.

RSS-Feed abonnieren