Nur Spießer messen eine Persönlichkeit am profanen Maßstab der Produktion.

Neoliberalen-Lobby schlägt zurück
Die „Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft“ (INSM) wirbt in ihren Medien unter dem Leitsatz „Mehr Markt, weniger Staat“ für mehr Wettbewerb, Leistungsbereitschaft und Eigeninitiative. Die Bezeichnung der Initiative ist dabei höchst irreführend. Hinter ihrer Reform-Propaganda steht das klare Interesse, neoliberale Politik als alternativlos darzustellen und in den Parteien und der Öffentlichkeit ideologisch zu verankern.

Recht auf Privatkopie
Unsere permanent verwirrte Ministerin Brigitte Zypries überzeugte wieder einmal mit vollkommener geistiger Abwesenheit, indem sie mal eben das Recht auf die Privatkopie verneinte. Wäre sie nicht Politikerin bzw. Ministerin, könnte man sich gar darüber amüsieren — Angst und Schrecken machen sich jedoch breit, wenn diese Worte von der Bundesjustizministerin feilgeboten werden.

Schönen Dank, Bundesbank…
Denken wir mal einen Moment darüber nach: die Banken bauen reichlich Mist, Zocken mit den Geldern anderer und lassen last not least die enorme Zeche vom Volk begleichen. Und weils dann so schön ist, ersinnt man sogleich Pläne Volk für diesen angerichteten Schaden gleich mehrfach bluten zu lassen. Und ja ich weiß, dass die Deutsche Bank bis dato(?) auf Hilfen verzichtete, andererseits kann diese sich auch nicht aus der Verantwortung stehlen. Kurzum, geht sterben.

Zitat: Oscar Wilde

,

RSS-Feed abonnieren