No Blob! Warum Dokumentation wichtig ist.

noblob.jpg

Eine Aktion von AllBSD, mit dem Ziel offene und freie Betriebssysteme auch in Zukunft offen und frei zu halten. Zur Umsetzung dieses Ziels bedarf es freier Dokumentation zu diverser Hardware ohne NDA bzw. sonstiger Kungeleien. Alexander Leidinger hat dazu auch etwas geschrieben, anbei von ihm ein interessanter Link zu dieser Thematik.

8 Antworten zu “No Blob! Warum Dokumentation wichtig ist.”

  1. gnokii sagt:

    Na Oli, da gibts doch auch nen Release-Song dazu, der fehlt als Link. http://www.openbsd.org/ly.…..html#39

  2. enterhaken sagt:

    Die Aktion ist wirklich gut.
    Nur schade, dass sich Theo von OpenBSD so dagegen stellt.
    Auf der OpenBSD — ML ist da ja eine richtige Diskussion entbrannt.

  3. Oliver sagt:

    Ich wollte eigentlich das leidige Thema wenigstens hier aussparen 😀

  4. enterhaken sagt:

    Da wirst du nicht drum herum kommen 😉
    Ich schreibe auch gerade an einem Artikel ueber die Aktion, und damit ist leider unweigerlich Theo´s unmut gegen diese wohl der «schwarze fleck» auf dem ganzen 😉

  5. Oliver sagt:

    Aber wie Daniel auch schon bemerkte bringt der Streit letztendlich nichts. Drücken wir es mal so aus, wenn auf beiden Seiten ein Wille da ist gibt es auch immer einen Weg.
    OBSD hält halt den Ball in puncto Popularität ziemlich flach und grenzt das Spielfeld dramatisch ein — stop blob dort, ist somit ein einfaches Spiel. FBSD ist da mehr der global player, großes Spielfeld und da gibts auch mal nen slam dunk, d.h. hier muß man Kompromisse schließen, was wiederum nicht bedeutet das man diese bis zur Selbstaufgabe durchführen muß.

  6. Chris sagt:

    Hm, Theo gegen den Rest der Welt…

    *duck*

    Okay, okay, ich lass Euch hier alleine und geh wieder ne Runde Splinter Cell zocken… 😉

  7. Oliver sagt:

    Dös ist alt, den Westernhagen habe ich schon an prominenter Stelle zitiert 😀

  8. Oliver sagt:

    Btw. hier in der FreeBSD Mailingliste kann man auch gerade schön sehen warum solcherlei Diskussion mehr schaden als nutzen, einige haben bis dato noch nicht verstanden was Opensource bedeutet — abgesehen von ey ich kann Sourcecode guggen.

RSS-Feed abonnieren