Nexuiz 2.1 — Egoshooter für lau

Wie schon bei DarkPlaces wurde hier auch die Quake I Engine umgearbeitet, diese basiert auf den Erweiterungen von DarkPlaces, braucht hier jedoch keine originalen Spieldaten. Ein knapp 190mb Päckchen beinhaltet alles was benötigt wird für zünftige Solo– als auch Multiplayerspiele. Seit fünf Jahren arbeitet man daran und es kann sich sehen lassen, sowohl Umsetzung als auch Ausarbeitung der Level und Figuren. HDR, Echtzeit-Lichtengine, Bloom, dynamische Lichter und Schatten etc., all das sind keine Fremdworte für diese Engine, setzen aber auch eine gute Grafikkarte voraus. Allerdings ist all dies optional, man kann sich die Optik also auf die örtlichen Gegebenheiten zurechtschustern 😉

In aller Kürze:

–Bots von Anfänger bis God 😀
–diverse moderne grafische Effekte
–Multiplayer
–hübsche Texturen, Level und Figuren
–knapp 20 Maps
–gute Performance

, , ,

Eine Antwort zu “Nexuiz 2.1 — Egoshooter für lau”

  1. […] eine schier gigantische Masse an Rollenspielen, Adventures, grafisch opulenten Egoshootern wie Nexuiz, Shoot’em ups, Strategiespielen … man kann sie alle gar nicht […]

RSS-Feed abonnieren