NetBSD bekommt ein Journal

Japp — eine Firma die NetBSD einsetzt hat sich dazu entschlossen NetBSD ihr Journaling-Filesystem zu vermachen. Wasabi Systems Inc heißen diejenigen und diese setzten ihr Journaling-FS für knapp vier Jahre in-house ein im Bereich von wenigen Megabytes bis hin zu einigen Terrabytes. Natürlich frägt man sich warum gerade jetzt? Nun NetBSD erfährt im Moment einen gewaltigen Umbau im Bereich von SMP etc. und da bietet es sich doch an den Code für dieses FS einfach von der Community pflegen zu lassen 😉 Das ist natürlich nicht falsch zu verstehen, auf jeden Fall eine gute Sache — so funktioniert eben Open Source, beide profitieren letztendlich gleichermaßen davon :)

Wasabi Systems Inc is pleased to make our journaling code available to the NetBSD community. This code is known as WAPBL — Write Ahead Physical Block Logging, and has been used to provide meta-data journaling in production environments for over 4 years.

hubertf’s NetBSD Blog

3 Antworten zu “NetBSD bekommt ein Journal”

  1. Dr. Azrael Tod sagt:

    Ich würde erstmal ein paar Benchmarks abwarten, bevor ich anfage zu jubeln… nur weil das FS neu ist, muss es ja noch nicht wirklich gut sein. (und das auch erstmal unter der Vorraussetzung, dass der Code keine groben Fehler beinhaltet, bzw. die Fehler schon von der Community behoben werden.)

  2. Dr. Azrael Tod sagt:

    auch wahr.. außerdem ist es halt immerhin eine Möglichkeit mehr, egal ob es mit den Bekannten Musterbeispielen mithalten kann oder nicht. :-)

  3. Oliver sagt:

    Ich denke mal wenn man als Firma Storage Lösungen mit NetBSD und eben diesem Journaling FS anbietet (seit knapp 4 Jahren), wirds schon was taugen 😉

RSS-Feed abonnieren