Nero 3 beta für Linux

Also irgendwie hat man es bei Ahead noch nicht geschnallt, selbst unter Windows machen viele inzwischen einen Bogen um dieses Monstrum an Software oder nutzen ältere Versionen. Dabei trat Nero selbst mal als Leichtgewicht gegen das gewaltige WinOnCD an. Gut unter Linux kann es außer Brennen nichts und selbst da gibts das seit Jahren bewährte K3b das da noch einiges mehr kann. Bei uns fehlt eindeutig die Rubrik Geld verbrennen leicht gemacht

golem

Eine Antwort zu “Nero 3 beta für Linux”

  1. cipha sagt:

    sowas ähnliches ging mir auch durch den kopf, als ich das von der beta gelesen habe. ausserdem: k3b sieht inzwischen auch noch cool aus und man muss, um cds so zu brennen, dass sie auch der deppen-rechner deines nachbarn versteht, weniger selber einstellen. einziges manko: unbedingt das codec-package vom packman holen, sonst beschwert er sich, dass keine mp3s mehr als alben gebrannt werden dürfen. (so passiert bei mir, habs auch nur zufällig herausgefunden)

    mfg

RSS-Feed abonnieren